Monrose – The Power of Television

Dass Monrose die Titelseiten unzähliger Boulevardjugendmusikmagazine (sorry, geht nicht kürzer) zieren, hat uns ja bereits der – ansonsten eher unsägliche – neue Trailer auf monrose.de (hier der für einige Browser wohl verträglichere YouTube-Link) vor Augen geführt. Daneben schnuppern Monrose aber auch Börsenluft – auf dem Titel des Geschäftsberichts 2006 der ProsiebenSat1 Media AG (Link zum PDF). Im Innenteil werden Monrose als Success Story für die 100-prozentige Tochter MM Merchandising Media erwähnt:

Ein weiteres Wachstumsfeld ist der Bereich Musik. In Kooperation mit Warner Music betreibt die ProSiebenSat.1-Gruppe seit 2005 das Label starwatch music. Die starwatch music GmbH ist eine hundertprozentige Tochter von MM MerchandisingMedia Holding GmbH. Ziel der Kooperation ist die Identifikation, Vermarktung und mediale Unterstützung von eigenen Künstlern sowie die bessere Auswertung musikrelevanter Programmformate der Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe. Ein Beispiel für den Erfolg der Strategie ist Monrose, eine Mädchenband, die aus der ProSieben-Show POPSTARS hervorgegangen ist. 2006 stieg Monrose mit dem Song „Shame“ von Null auf Eins in die media control TOP 100 Single-Charts ein. Ebenfalls bei starwatch music unter Vertrag ist der deutsche Swingsänger Roger Cicero. Sein Album „Männersachen“ mit dem Song „Zieh die Schuh aus“ hat 2006 Platin erreicht. Nach Veröffentlichung des Albums brachte sein Auftritt bei „Nur die Liebe zählt“ (Sat.1) den Stein ins Rollen.

Herr Cicero hat übrigens seinen großen Auftritt auf einer Doppelseite im einleitenden Imageteil des Geschäftsberichts.

Geschäftsbericht ProSiebenSat1 Media AG

Advertisements

Ein Kommentar zu “Monrose – The Power of Television

  1. Pingback: Prosieben und ihre Töchter « Carla’s & Brandy’s Recall

Erst ins Kommentarfeld klicken, dann kommt der Absende-Button

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s