Lautstark gefordert: Kati & Alex

Erfreuliche Nachrichten von der Offiziellen Fansite der beiden Engel, die zu blond für Monrose waren:

Kleine Überraschung, darf jetzt endlich sagen, dass wir unter Vertrag sind. Arbeiten jetzt in Berlin mit der Produktionsfirma „Lautstark“. Fliegen immer hin und her und feilen an unseren neuen Songs…

Lautstark ist eine freie Musikproduktionsfirma in Berlin. Wie gut die Kontakte zu großen Labels und die Veröffentlichungsmöglichkeiten dort sind? Lassen wir uns (hoffentlich positiv) überraschen!

Advertisements

10 Kommentare zu “Lautstark gefordert: Kati & Alex

  1. Nun ja, erst mal bedeutet das vermutlich „nur“, dass sie ein (hochwertiges) Demoband machen. Ob sich das auch an ein Label verkaufen lässt – mer waas es net, mer hofft’s nur.

  2. Leo soll ihre erste Platte im Sommer rausbringen.

    Lautstark gehört zu BMG.

  3. Ich habe auf monrose.biz, wo es auch einen Bereich „Popstars News“ gibt, die Information über Katis und Alex Vertrag reingestellt. In der gleichen Zeitspanne wie dort 6 Leute „toll“ reingeschrieben haben, sind im Thread zur neuen Staffel 24 Beiträge entstanden, wo sich darüber unterhalten wird, wer sich alles bei Popstars 6 bewerben wird.

    Diese Feststellung soll jetzt keineswegs hämisch oder zynisch daher kommen, noch will ich jetzt „die Jugend von heute“ verurteilen. Ich finde es aber durchaus interessant, was die Foren zur Zeit mehr bewegt, wo die Prioritäten liegen.

    Junge Leute schauen wohl eher nach vorne als zurück. Da werden wir ältere nostalgisch, aber das ist wohl der Zahn der Zeit.

    Was diese Tendenz aber wohl für Monrose (und Bisou, und Kati&Alex) bedeuten wird?

    Und da wären wir wieder beim alten Thema, welche Zielgruppe wohl langfristig die interessantere sein könnte. Andererseits: Tokio Hotel halten sich auch schon recht lange 😉

  4. „wer sich alles bei Popstars 6 bewerben wird.“ Wissen die Damen und Herren Jungentertainer, dass sie hier gnadenlos verbloggt werden?

    Schon frustrierend. Andererseits finde ich diese Art von Diskussion ueber die eigenen fuenf Minuten Ruhm um einiges ehrlicher als das „Oh nein, das guck ich nicht. Hoechstens am Anfang ein bissel Workshop, die Entscheidungen im Bandhaus, und wenn’s hochkommt noch das Finale.“ Man kann sich auch in die Tasche luegen.

  5. Pingback: Nützliche Handreichungen für Casting-Novizen, I « Carla’s & Brandy’s Recall

Erst ins Kommentarfeld klicken, dann kommt der Absende-Button

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s