Kochende Fans auf Catwalk

Schmeckt nicht, gibt’s nicht! 

topmodel_game_02.jpg

Wem selbst virtuell die Stimme wegbleibt, der kann statt Popstars auch Topmodel spielen: „bringe Deine Fans auf dem Catwalk zum Kochen“, fordern die Praktikanten vom Prosieben-Marketing und der Weg zum Kanibalen ist ganz einfach:

Die leicht verständliche Steuerung basiert auf Buttons, die verschiedene Funktionen haben. Durch verschiedene Aufgaben wird das eigene Model nach und nach aufgebaut und kann in Konkurrenz zu anderen Teilnehmern treten. Dabei sind Weltmetropolen wie New York, Tokio, Sydney oder Rio Stationen, die es zu meistern gilt. Entscheidend sind aber auch Dinge wie Fitness, die man im Hotel auftanken kann.

Aber Vorsicht: aus Heidis und Holgers realem Hühnerstall wissen wir, dass so was auch ins Auge gehen kann.

Nur wenn die Mädchen ohne zu warten an die richtigen Stationen kommen bleiben sie bei Laune. Unglückliche Models haben keinen Erfolg und bringen keine Punkte.

(http://www.prosieben.de/lifestyle_magazine/next_topmodel/games/topmodelthegame/)

Advertisements

2 Kommentare zu “Kochende Fans auf Catwalk

  1. „Die Fans zum Kochen bringen“?
    Da hat wohl ein Praktikant bei SevenOne Intermedia aus Versehen das geheime Briefing für Frl. Fiona und Frl. Anni reingeschrieben?

Erst ins Kommentarfeld klicken, dann kommt der Absende-Button

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s