Einmal Max, immer Max

Stefan Raab, das Fleisch gewordene Raabigramm auf den Niedergang der guten alten Zeit, überrascht überzeugt übersättigt uns mit einer Demonstration in Sachen Nachhaltigkeit:

„Max Buskohl und seine Band können so lange bei uns auftreten, bis die Platte auf Eins ist. Diese Strafe hat RTL verdient.“

Es folgt vermutlich ein Strafauftritt von Max Mutzke bei RTL. Einer von Max Greger in der ARD. Und einen Strafauftritt der No Angels bei MAX haben wir ja schon im Kasten.

Gefunden im Medienrauschen. Wir schalten zurück zu Außenreporter Elton im OBI-Looping.

(B)

Advertisements

9 Kommentare zu “Einmal Max, immer Max

  1. Unter http://tvtotal.prosieben.de/components/videoplayer/1037/1037-00-01-wm_midband.html?mode= (Popups zulassen) gibt es das Video, wo Stefan Raab gestern „völlig spontan“ auf die Idee kommt, Max mit seiner Band einzuladen. Er ärgert sich ziemlich ausführlich über die Knebelverträge von RTL und verkündet, dass PRO7 alle Vertragsstrafen zahlen wird, die für Max bei RTL anfallen könnten.

    Dass diese Aktion natürlich vor der Sendung mit den PRO7 Anwälten abeklärt wurde, ist offensichtlich. Selbst Raab traut sich sowas nicht spontan. Vermutlich wurde sie aber sogar mit RTL geklärt.

    Weiterhin, man könnte das Ganze ja deuten, dass der Raab aus moralischen Motiven handeln würde. Aber eigentlich geht es ja in erster Linie um SEIN Ego. Er liebt es doch als der „Unerschrockene“, der „Kämpfer“ gesehen zu werden.

    Lustig finde ich die Aktion trotzdem irgendwie!

    Und gut, dass es bei PRO7 keine Knebelverträge gibt 😉

  2. Ja Lustig ist die Aktion, aber wie lange 1 Woche, 2Wochen usw. Irgendwann hat selbst Stefan genug gehört.

    Mich würde mal interessieren, ob Max darauf bestehen kann solange mit seiner Band bei TV Total zu spielen, bis er an der Spitze der Charts ist.

    Das hat Stefan immerhin angekündigt

  3. Stefan, bitte, bitte, stell den Plattenspieler mit dem
    Itsy-Bitsy Teeny-Weeny ab, ich sage es gerne 100-mal:

    „Es gibt bei PRO7 keine Knebelverträge. Es gibt bei PRO7 keine Knebelverträge. Es gibt bei PRO7 keine Knebelverträge…“

  4. Ich lach mich schlapp. Welch genialer Schachzug gegen den Konkurrenten RTL.

    Nun, es gibt bei Pro Sieben auf alle keine „Knebelverträge“ die ausgeschiedenen Kandidaten Auftritte mit ihrer Band untersagen.

    Es gab für ausgeschiedene Kandidaten ein dreimonatiges Plattenveröffentlichungsverbot, thats it.

    Ich las gerade, dass Emty Thrash, die Band von Max, auftritt aber ohne Max 🙂

  5. Und als Dank dafür, dass Max (sicherlich auch die nächsten Tage mal selbst dabei) jetzt doch noch auftreten darf und PRO7 ihn aus seinem bösen RTL Knebelvertrag befreit, muss Max sich verpflichten die nächsten 45 Jahre exklusiv nur noch bei PRO7 Veranstaltungen aufzutreten. Diese Klausel gilt natürlich auch dann noch, wenn PRO7 ihn nach 3 Monaten überhaupt nicht mehr auftreten lässt.

    Aber wie gesagt, ein wenig Dank darf man ja wohl noch erwarten 😉

  6. Übrigens Dennis Haberlach (schied in den Top 20 Shows aus) will jetzt gegen die Rückkehr von Martin Stoch klagen.

    Er bezieht sich darauf das in den Jahren zuvor, immer wenn einer der Top 10 Kandidaten die Show freiwillig? verlassen wollte, einer der Top 20 Ausscheider nachrücken durfte.

    Die entscheidung Martin Stoch wieder zuholen, bei den teilweise schlechten Kritiken der Jury?. finde ich auch irgendwie sagen wir mal merkwürdig, aber ist wohl eine kleine geste an die Quote.

  7. Da gibt es so ein großes blaues Regelbuch von American Idol, über dem die Damen und Herren Justiziare jetzt mit über die Nasenspitze gezogenen Halbbrillen und wichtigem Blick brüten müssen.

    Es muss geklärt werden, ob da kein internationales Recht verletzt wird, ob das Paragraphenzeichen richtigrum gedruckt ist und ob das Ausscheiden von Herrn Haberlach (der Name ist Programm!) nicht generell gegen die Würde des Menschen verstößt. Ich erwarte noch heute ein paar mäßigende Worte von Bundesköhler.

    Ich find sowas einfach zum Beömmeln. 😀

  8. Wieso nicht gleich ne Sondersendung mit den 3 Kandidaten, man könnte auch noch ein paar richtige Stars einladen, wie Kübelböck, Lorenzo, oder was ist eigentlich mit Stefan Darnstaedt.

    Also wenn schon Verdummung, dann bitte auch richtig.

Erst ins Kommentarfeld klicken, dann kommt der Absende-Button

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s