Moin, Moin Monrose!

Die Hamburger Nachrichtenlage: 

In der Stadt fehlen Germanistikdozenten,  dafür gibt’s einen Polizisten, der auf den Klau von Lederjacken spezialisiert ist und jetzt wieder arbeiten will. War da nicht noch was? Ein Konzert vielleicht? Nicht, wenn’s nach den Hamburger Zeitungen geht, denn da ist von den Monröschen noch keine Spur.

Deswegen schiebt Tante Carla hier eine hämische Kostprobe aus der Grand-Prix Berichterstattung des Hamburger Abendblatts ein:

Uuuh. Das war bitter. Alles haben Mandy Capristo, Bahar Kizil und Senna Guemmour gegeben. Sie haben ganz, ganz doll gesungen. Und waren ganz ganz doll seksi. Nur das ignorante Publikum musste ja unbedingt einen pummeligen Swing-Boy zum Sieger des nationalen Vorentscheids für den Eurovision Song Contest küren . . .

Da taten die drei Mädels wahrscheinlich heimlich wieder das, was sie während der letzten „Popstars“-Staffel am besten konnten: rumplärren. Auch das haben sie mit ihren „Popstars“-Vorgängern, von den wiederverweinten No Angels, von Bro’Sis über Overground und Preluders bis zu Nu Pagadi gemein: Rabäh! Rabäh! Rabäh! Da wird rumgeheult, um zwischen all dem artifiziellen zusammengecasteten Pressfleisch-Quatsch sowas wie authentische Emotionen rüberzubringen. Doch da hilft kein „Even Heaven Cries“: Der Monrose-Provinz-R ’n‘ B bringt vielleicht in Frankfurt oder Darmstadt BMW-Cabrios mit M3-Aufkleber und Tzatziki-Duftbaum zum wackeln, für eine ernst zu nehmende Karriere wird es aber wohl wieder nicht reichen. Zeit für die nächste „Popstars“-Staffel!

Und die Konzertankündigung liest sich so:

R ‚N‘ B: No Angels, nein, Nu Pagadi ääh Bro’Sis, ach nee, Overground oder doch eher Monrose am 30.4. im CCH 3

Na, vieleicht brauchen die in Hamburg weniger Germanisten als gut ausgebildetete Psychologen mit Schwerpunkt Nord-Süd-Komplex?  

(C) 

Advertisements

50 Kommentare zu “Moin, Moin Monrose!

  1. Freundlicher ja, aber aoch ein wenig doll verwiert.

    Sieh dir mal das Foto an und lies den Text, die wissen ja nicht mal wer wer ist in der Band.

  2. Ehrlich gesagt: Ich weiß auch nicht, welcher von den LXB-Hampeln Ephraim ist… 😀

  3. Hier ein paar Videoclips, Hinweis stammt aus dem offiziellen Forum:



    (Warum sich die Managerin da nicht jeden Abend für dreißig Minuten einklinkt und Anekdötchen erzählt, ist mir ein Rätsel. Man kann doch nicht den ganzen Tag Schokoriegel suchen.)

  4. Man könnte ja etwas gefragt werden, worauf man lieber keine Antwort geben möchte. Und wie steht man dann da…

  5. Na, für solche Fälle gibt’s doch den berühmten Serverzusammenbruch. Mensch, Brandrede! Ist dir das Gedächtnis durchgebrannt? Oder setzen da schon diverse Verdrängungsmechanismen ein?

    (Und wenn sie Angst vor den Fans hat, soll sie halt mit Videokamera unterm Arm bloggen.)

  6. Mittags um halb drei in Deutschland, und die Hamburger Morgenmuffel kauen noch immer an ihrem Knoppers und servieren die Nachrichten von gestern. Männo!

  7. Puh. Sorry, aber der Text scheint wirklich ziemlich übel aus PR-Versatzstücken zusammengebaut. Jemand, der angeblich auf einem Konzert war, den Namen der „Backgroundsänger“ nicht kennt, aber stattdessen fließend über Klingeltondownloads referiert. Und das alles präsentiert in Praktikantendeutsch. Sorry, das riecht ein bisschen…

  8. ich finde den Artikel mal gar nicht so schlecht! Jedenfalls besser als die Negativ-meldung vom Klatschblatt Bloed!

  9. Anscheinend plant Prosieben doch noch einen kleinen beitrag zur Tour zur Zeigen.

    Ich hab gerade mit meiner Kusine gesprochen die war beim Konzert in CCH

    Sie sagte das vor dem einlass dort ein Team mit We Love To Entertain You Shirts die Fans vor der Halle gefilmt hatte. Es war sogar eine art Regeseur da der die kids inszienierte, sie um Ruhe bat, und ihnen dann Regieanweisungen vom schlage eines Schreit jetzt mal ganz laut Monrose zu rief.

    Vieleicht ist die Sendung We Love Monrose ja doch noch nicht ganz gestorben.

  10. Wollten wir nicht PR?
    Und ein 5-Klässler findet das Haar ind der Suppe nicht…..

  11. Auch in Brandy steckt ein D! 😉
    Pamm, pamm. Is ja schön, dass er Monrose gut findet. Ich wollt mit meiner Kritik nur sagen, dass dieser Artikel wohl eher keine echte Referenz für Monrose ist. Naja, dümmer als vieles con dem Negativgeschreibsel ist er auch nicht.

    @Numb
    Ich hoffe auch, dass WE LOVE MONROSE nicht gestorben ist. Sie werden neues Material wg. der dritten Single brauchen… *räusper*. Sagtet ihr nicht, die haben Do That Dance gesungen? 😦

  12. So nachden ich mir mal ein wenig Pause gegönnt habe – dann nochmal all unsere Beiträge der letzten beiden Tage angeschaut habe, ist mir etwas aufgefallen – kann das sein dass wir auch nicht viel besser sind als die, über die wir uns hier lang und breit auslassen – ich weiss ziemlich provokativ diese Aussage – aber wenn ihr mal nachdenkt, dann sind wir nicht viel besser – erst sind wir Feuer und Flamme und kaum sind die bitterbösen dunklen Wolken am Horizont machen wir alles nieder und schreiben selbst Monrose in die dunkelsten Ecken des Nirwana – oder bild ich mir jetzt was ein?? grübel

  13. Ja aber wie ich gerade gelesen habe soll bei der Bravo Super Show ne andere Verson von Do That Dance gezeigt worden sein, und die kam anders als bei den Konzerten vom Band.

    Und damit würde ich sagen das wohl alle hoffnungen auf ne neue dritte Singel gestorben sind. Die werden ja nicht nur für die Bravo Super Show, Do That Dance neu aufnehmen.

    Wo ist den meine Rosa Brille ah hier, vieleicht wird die neue Version von Do Tht Dance, nur ein Bonus Track auf der ganz neuen Singel sein.

    Sind wirklich praktisch diese Rosa Brillen

  14. @Oceandrive

    bin ganz Deiner Meinung. Wir haben uns ganz schoen zu „Monrosen-treter“ entwickelt als zu Monrose Supporter. Wenn man lange genug sucht findet man auch das kleinste Haar in der Suppe.

  15. @schnapfel

    Also ich würde mich nicht als Monrose-treter bezeichnen.

    Von mir aus geht es nicht gegen die Mädels oder ihre Leistung, sondern gegen die Situation in der sie sich aktuel befinden.

    Ich werde aufs Konzert hier in Berlin gehen, hab natürlich auch Album und Singels (das hab ich noch bei keinen Künstler gemacht, mir das Album zu hohlen, und dann auch noch die Singels), hab sogar die DVD, und Vote immer brav in den Höhrer Charts, Wenn du noch ein weg weist wie man die Mädels Supporten kann her damit.

    Nur ich brauche auch einen platz wo ich den Unmut über die Situation rauslassen kann, da man ja leider sonst wenig dagegen machen kann.

    Und das mache ich lieber hier als in einem Forum, da sich die Jüngeren Fans oft, von einem Kritischen ton angegriefen fühlen (soll keine beleidigung der Jüngeren Fans sein) aber ist nun mal tatsache.

    Für heute ist schluss.

  16. @OCEANDRIVE:

    Für mich gilt das auch. Im Gegenteil. Ich mach mir nur noch Sorgen um die Mädchen. Mehr als Monrose sind sie für mich Menschen. Sie (ok, ich geb’s zu: vor allem Bahar) sind mir nicht nur durch ihre Talente an’s Herz gewachsen.

    Um so kranker macht mich, was (anscheinend) zur Zeit mit ihnen gemacht wird. Das gilt besonders für die Medien. Aber die Verantwortlichen haben ja genau *das* nicht verhindert. Also tragen sie Mitschuld.

    Wenn ich das nicht an der Tatstatur ‚rauslasse, platz ich, da sich in meinem persönlichen Umfeld keiner mein Schicksal mit mir teilt: ein Monrose-Fan zu sein.

  17. Jeder soll doch und kann doch auch seinen Frust ablassen, soll ja sogar gesund sein. Aber ich denke wenn wir diese Energie in eine fuer die Maedels produktivere Schiene fuehren koennten, haetten wir alles was davon. Ich meine z.B. die Presse ein wenig auf die Spruenge helfen mit der Verarsche die Pro7 und Konsorten da veranstalten auf dem Ruecken der Maedels. Die oeffentlich rechtlichen haben doch schon mal den Anfang gemacht und einen, wenn nicht fuer alle, positiven Bericht in den Nachrichten gebracht, was Pro7 bis dato nicht fuer noetig hielt. Irgendwas laesst sich doch mit solchen Talenten der Rhetorik von Brandrede, Carla Columna usw. doch bestimmt bewerkstelligen.

  18. Au ja, gute Idee!

    Ein offener (Leser-) Brief in den (Print-)Medien…..

    …. ach nee, die halten uns jetzt schon alle für verrückt.

    Schade!

  19. Das Hamburger Abenblatt schrieb wohl nur über TH. Vielleicht besser so. Immerhin scheint man nach Monrose noch fit für den Marathon zu sein:

    Die 14 Jahre alte Christin Liedtke aus Klein Nordende besuchte am Vortag des Rennens ein Musikkonzert der Popgruppe „Monrose“ im CCH in Hamburg. „Das hat immerhin bis 22.30 Uhr gedauert“, sagte sie schmunzelnd.

    http://www.abendblatt.de/daten/2007/05/02/733984.html

    Das war’s.

  20. Sind nette Artikel, danke! Aber wenn unserer Blogger-Opa hier auf einer Monrose Pressekonferenz wäre, würde er sicherlich neben Popcorn teieln auch… Fragen stellen 😉

  21. Das wären aber Fragen, für die ich vermutlich die Akkreditierung verlieren würde. 😀

  22. Christoph vom Beckerblog (Link siehe drei Stationen weiter oben) schrieb mir:

    Hallo Opa Brandrede 🙂
    In Bremerhaven sollen etwas über 1600 Tickets verkauft worden sein. Keine Ahnung, wieviel dort in die Halle passen. Es sah auf jeden Fall voll aus!

    LG
    Christoph

    Laut einer Userin auf monrose.biz stand in einer Lokalzeitung, dass das Konzert in Hamburg mehr oder weniger ausverkauft war.

    Die Holgi-Legende von den halbleeren Hallen wird immer suspekter.

  23. Die aktuelle Situation ’sieht‘ im im Moment nicht schlecht aus.

    Aber wenn OCEAN die gleichen Informationen zur Gesamtsituation hat, wie ich, würde ich es ihm nicht verübeln, sich zu dem Thema öffentlich überhaupt nicht mehr zu äußern.

    Da mein Infos aber auch noch nicht 100% bestätigt sind, werde ich das ebenfalls nicht tun. Sorry.

  24. Moin.

    Bremerhaven hat ein Fassungsvermögen von ungefähr 4500 – max. Bei den meisten Mehrzweckhallen ist das so, dass sie individuell angepasst werden können.

    @purplesritchie

    Du machst mir gerade ziemlich Kopfzerbrechen ob deiner Aussage.

  25. Jodler, du hast Mail. (Auf der anderen Addy, die du mir mal gegeben hast.)

  26. Sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Aber heute ist einer dieser Tage…. bin echt im Stress….

    @Brandrede: Nein, hilf‘ mir (bin blöd)

  27. Ok.

    Wird aber ein bisschen dauern. Bin voll im Stress.

    Die Mail wird aber vielleicht etwas länger, und da ich keine Fehler machen möchte, will ich mich konzentrieren können. 😉

  28. @Brandy:
    Mail ist ‚raus. Bin extra nochmal die Foren durchgegangen, um zu gucken, ob mir OCEAN vielleicht (hoffentlich) zuvor gekommen ist. Das war nicht der Fall.

    Der ‚Cliffhänger‘ war nicht geplant. Sorry.

  29. Ocean ist verschollen seit 1. Mai. Ich mach mir langsam Sorgen.

    @ Brandy, lies schneller 😉

  30. wie soll ich mich auf meine bevorstehende Sitzung in ca. 1 Std. konzentrieren, wenn meine Gedanken dauernd hierher schweifen????

  31. Also Ocean hat mir mal per Mail gesteckt, dass er öfter geschäftlich unterwegs ist. Kann sein, dass er einfach noch keinen konspiratives Internetcafe gefunden hat, um uns in Ruhe zu berichten…

    schnapfel, denk an ne kalte Dusche, das hilft 😉

  32. Also alle konzentrieren und tief durch atmen,
    was wäre das für ein volkswirtschaftlicher Schaden wenn, Schnapfels Sitzung in die Hose geht, Brandys Brötchen nicht „kommen“, Jodelkönig nahe dem Herzinfakt, und alles nur weil Oceandrive im Internet in Istanbul die Bedienungsanleitung nicht lesen kann!

    Man reich mir meine Mon rosa Brille, alles wird gut und ehrlich!!! 😉

  33. Das erinnert mich an ..

    Ein Flügelschlag eines Schmetterlings in der Karibik kann …..

    BRANDY!!!

    Sag was.

    Ich bräuchte auch bitte eine rosa Brille und Nina. Nein nicht Hagen, sondern Nina Ruge. Alles wird gut :OHM:

  34. Tja, Ocean scheint tatsächlich offline zu sein. Ehrlich gesagt: Ich möchte erst mal hören, was er rausgefunden hat, bevor wir hier weiter spekulieren.

    Wenn es eine Verschwörung gibt, dann ist sie morgen früh auch noch da. Garantiert.

    In diesem Sinne. Abschalten!

  35. Nun, man möchte meinen, nach dem COMETeneinschlag gäbe es für heute genug schlechte Nachrichten, oder? 😦

  36. Eigentlich waere doch jetzt mal was positives an der Reihe??????!!!!!

Erst ins Kommentarfeld klicken, dann kommt der Absende-Button

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s