Meerschweinchen sind nicht genug

In der Bravo hat ein Sascha Wernicke einen besinnlichen Aufsatz über Backstage-Zickereien zwischen Monrose und der Band B. von Herrn B. aus B. aufgeschrieben. Wahrscheinlich so ne Art Bewerbung um ne Praktikantenstelle bei ner Boxzeitschrift.

Wer sich den Schmäh antun will: hier und hier als Scan. Nur für alle besonders starken Nerven: Scan 3 zeigt Elviras Zustand nach ausgefallenen Sexpraktiken. Scans via monrose.biz.

Falls sich jemand fragt, who the f** Sascha Wernicke ist:

BRAVO-Reporter Sascha Wernicke war nicht nur beim Tourauftakt des Rappers im Kölner „Palladium“ dabei, wo 4000 Fans das Haus rockten – er war auch mit Bushido im Tourbus, pennte im unteren Teil des Doppelstockbettes direkt unter Bushidos Koje!

Na, hat’s klick gemacht? Zwei Männer in einer Koje. Ein Plan. Und Bravo druckt das.

(Anmerkung: Ich hatte den Artikel gestern am späten Nachmittag schon mal eingestellt und dann noch mal vom Netz genommen, weil ich mich zwischenzeitlich – wie andere auch – gefragt habe, ob das nur ein Fake ist. Aber Bravo muss man nicht faken – die sind einfach so primitiv drauf. Richtig traurig wird’s erst, wenn solche Geschichten jetzt wieder brühwarm von unzähligen Recyclern hirn- und distanzlos nachgeplappert werden.

Ich lasse die Kommentarfunktion vorerst offen, damit ihr bei Bedarf über den Sinn und Unsinn von Negativschlagzeilen als Marketinginstrument und die Rolle der Presse in diesem Spiel diskutieren könnt. Kommentare werden moderiert. Alles, was sprachlich und inhaltlich auf Bravo-Niveau ist, fliegt gnadenlos raus. Bitte respektiert das. Die Foren werden euch in den nächsten Tagen vermutlich genug Gelegenheit bieten, mit Kleiderbügeln aufeinander einzudreschen.)

Advertisements

101 Kommentare zu “Meerschweinchen sind nicht genug

Erst ins Kommentarfeld klicken, dann kommt der Absende-Button

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s