Unglücklich?

Senna gab heute morgen bei Planet Radio ein kurzes Interview zum heißen Sommer. Und nachdem ich die Begeisterung hörte, mit der sie dort über den Titel schwärmte, sind meine Sorgen ob Monrose sich bei diesem Song überhaupt wohl fühlen völlig verflogen. Natürlich würde Senna so oder so in einem Interview kaum negativ über ihre nächste Single sprechen, das ist völlig klar. Aber meiner persönlichen Einschätzung nach klingt dieser Enthusiasmus nicht vorgespielt.

Ein großes Dankeschön geht an *Dani*, der das Interview aufzeichnete und im offiziellen Fanclub zur Verfügung stellte.

(M)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Monrose veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

42 Kommentare zu “Unglücklich?

  1. Das deckt sich mit den Eindrücken, die ich während der Live-Performance gewonnen hatte. Das irgendwo einzuordnen, steht mir nicht der Sinn. Ich warte einfach mal ab, wie diese „Episode“ ausgeht. Fortsetzung folgt – ganz sicher.

  2. Zu gerne würde ich wissen, wie die Mädels über unsere Sorgen und Träume, Skepsis und Schwärmereien, über den liebevollen Umgang miteinander als Monrose-Family und den tiefen Glauben, dass sie etwas Aussergewöhnliches sind, denken und diskutieren würden. Was vermutet Ihr?

  3. Ich hatte vor ein paar Stunden auch schon diese Interview gelesen, und wenn sie tatsächlich aus mehreren Stücken aussuchen durften und sich für HS entschieden haben, sollten wir versuchen, ihnen zu vertrauen und HS schlucken oder mögen lernen.

    Der obige Eintrag hat wohl eher in Teil 2 grhört, sorry! Könntest Du das vielleicht „rüberbeamen“, purple?

  4. Nö. 🙂
    Das bezog sich schon auf das Interview.
    Die hatten wirklich Spass bei dem Lied. Kein Wunder, wenn sie es sich ausgesucht haben und sehen, wie es bei ihren Fans ankommt.

  5. Sorry da war ich ein wenig langsam, lasst den Happen am Kaffeetisch stehen! Ist schon kalt! 😉

  6. Ich hatte den Eindruck, dass gerade Senna das Lied mag, schon beim GNTM Auftritt. Insbesondere beim schelmischen smilen nach 21 Sekunden der Youtube-Aufnahme (ich kenne meine Senna)!
    Der Live-Eindruck in Berlin hat das bei mir ebenfalls – wie bei purples – bestätigt. Und auch die „Entstehungsgeschichte“ (Auswahlmöglichkeit) sollte die Bedenken endgültig zerstreuen, dass die Mädels sich nicht wohl bei der Nummer fühlen. Ich finde sowieso, das der Song stilistisch gar nicht so weit weg von „2 of a kind“, „do that dance“ oder „push up on me“ ist. Irgendwie also auf dieser Schiene eine logische Fortsetzung. Sicher wird auf dem Album auch die Balladen- und Midtempo-Schiene bedient. Ich bin weiter voll sehr zuversichtlicher Vorfreude.

  7. Habe mal eine Frage zu den Blogs bei Pro7. Wie ist es oder wäre es diese 100te von Einträge auf Pro7 zu halte? Steigt dann das Monrose Ranking? Hier ist ja auch Monrose ganz groß?? 😉

    Wäre eigentlich eine Frage an Brandy, der ist ja leider schon im Bett! 😉

  8. Also ich bin mir nicht ganz sicher. Ich denke die Mädchen können sehr gut sein in der Schauspilerei. So das war aber etwas Ironisch gemient. Ich denke wenn man sich etwas lange genug einzureden versucht, dann wirkt man auch absolut überzeugt davon. Das mussten die doch schon öfter durchziehen.
    Wenn nicht zu letzt als sie sagten Sex Sells wäre nicht in Ordnung und plörtzlich tun sie so als sei nichts gewesen und das kam auch realistisch rüber, auch wenn die süßen dafür nichts können…

  9. @joe

    Man könnte jetzt natürlich gemein sein, Brandy (nur rein hypothetisch) würde sagen, was waren das denn dann für grottenschlechte andere Songs? Wenn HS dabei raus kommt! Nicht ganz ernst nehmen! 😉

  10. Joe, der Unterschied zu den genannten Songs auf „ähnlicher Schiene“ ist, dass man zumindest in ein paar Passagen deutlich die Stimmen raushört und bei HS eher nicht. Aber von der „Schiene“ her hast du schon irgendwie Recht…

  11. Harte Arbeitstage, wenig Zeit für Monrose. Aber jetzt. Die „große“, dampfende Teetasse steht schon da…ja, ich komme schon. So, und nun eingetaucht in die schöne Monrosefan-Welt………….
    ………………………………
    Habe die Berichte von Berlin und Butzbach verschlungen und bin total begeistert. Da schreiben „Purples“, „Oceandrive“, „JoeMontana“, „Webster59“, „Miscu“, „SeNnA-DeLuXe“ und „berlini“ – jemand vergessen? – mal fachlich inspiriert, mal total emotional, aber alle einfach umfassend…und dann noch die Bilder und Videos. Ach, das ist sooo schön. Wie schrieb „Aimee“ so glücklich seufzend:“..Au weia, diese Drei…“.Ich möchte es noch ergänzen mit:“ Au weia, diese Fans…

    Und was ich betonen möchte: Diese Mädels sind glücklich mit dem was sie tun – man sehe das Strahlen von Bahar ..Oh, Bahar (seufz), das „Mandy-Strahlen“ und diese Senna, die da, die mit dem Publikum flirtet…….habe ich das „Wohlklang-Singen“ vergessen? Auch ein Ausdruck von Glück. So hingerissen zu singen kann man nur, wenn man mit dem Herzen dabei ist!
    Das Strahlen der Drei wir auch noch bis „Mordor“ (ist jetzt noch in Hamburg) dringen. Und wenn man schon mal bei Tolkien ist. Mandy! Du mußt keine Angst vor Spinnen haben – Deine Stimme hätte selbst „Minas Morgul“ erhellt und „Kankra „in die Flucht geschlagen.

    So, die erste Teetasse ist leer. Nun werde ich mir mal anschauen was Brandy da so geschrieben hat – bei einer weiteren leckeren Teetassen-Füllung. Übrigens, Juhu, juhu, er ist wieder da…..

  12. In „Teilzeit“ zwar, aber ja!
    Und er macht uns auch gleich wieder Feuer unterm Ar***. 🙂

  13. Es geht mir ja nicht um HS sondern das Image das gewählt wurde um den Song zu verkaufen, das sind meiner Meinung nach immer noch 2 paar Schuhe.

    Und wenn die Mädels sich den Song aussuchen durften heißt das noch lange nicht das die art der Vermarktung in ihren Händen lag.

  14. Ich rede von dem Auftritt bei GNTM, dem CD Cover usw. Halt den von mir so ungeliebten Imagewandel.

    Ich denke man hätte den Song auch ohne weiteres mit dem (ich sag mal) alten Monrose Image Verkaufen können, ich meine die Mädels liefen ja auch nicht grad wie Nonnen rum, das hätte auch Funktioniert.

    Bevor ihr jetzt anfangt, ja ich denke der Überaschungseffekt wäre vielleicht nicht so groß gewesen. Aber es hätte in diesem Rahmen auch funktioniert da bin ich sicher

  15. @delphisOrakel

    Da musst du den Spamfilter fragen. Und diesmal hab ich echt nicht viel geschrieben.

  16. Ich bin nicht sicher, aber er meint wahrscheinlich die „Sex sells“-Masche. Darauf kann ich nur sagen, dass die Drei sowieso AUCH sexy sind und das auch zeigen dürfen. Ich finde, das kam bei ihnen bis jetzt nie „billig“ rüber und es ist auch m. E. nicht „übertrieben“. Aber wir werden ja das Video sehen und dann wissen wir mehr.

  17. Es ist wirklich unglaublich. Da muss wohl einProfi ‚ran. Mittlerweile ist es richtig ärgerlich. 😦

    Ich hab‘ jetzt noch einen Moment zu tun.
    Eventuell finde ich ja noch den Grund….

  18. Das meine ich doch rosimon, nur mir Missfällt der gedanke das diese Entscheidung vielleicht nicht von ihnen getroffen wurde. Aber wie auch schon sagte das Video wird die richtung Zeigen in die es geht.

  19. @Numb:

    Ich fände es allerdings schlimm wenn sie wie Nonnen daherkämen. Ich sehe das wie rosimon, das war weder billig, noch anrüchig und schon garnicht „sex sales“. Und HS bin ich ebenfalls derMeinung, daß das genau im Temptatio- Rahmen liegt (push up…Do that dance, Work it, etc.
    Ich wiederhole mich idem ich sage daß HS vor allem eine Strategie Single zum absolut richtigen Zeitpunkt ist. Erst die Tour und dann gleich die neue Single nachgeschoben + die ganzen kommenden Auftritte, ein gut konzipiertes Promotion Konzept. Alles richtig gemacht. Wenn HS so einschlägt, wie die bisherigen Reaktionen es vermuten lassen und dann im Herbst ein gutes
    Album hinterher….aber hallo! Momentan gibt es keinen Grund pessimistisch zu sein!

  20. Das ist ein ganz spezielles Thema, Monrose und ihre charmante Erotik. Irgendwie ist das, so komisch es klingen mag, für mich eine Randerscheinung, weil die Mädels mich völlig anders viel tiefer treffen. Das habe ich ja schon zur Genüge geschildert.

    Wenn man aber richtig hinschaut, „knistern“ sie schon sehr. Besonders Bahar bewegt sich unglaublich (z. b. bei Two of a Kind im Dome – sexy young free people…) oder wie purple geschildert hat fast lambadaartig live in Berlin. Ich finde, irgendwie gehört das dazu, das ist nur menschlich und wenn man’s so umwerfend gut kann, darf man es auch zeigen. Solange sie sich selbst sind und sich nicht verbiegen müssen, kann ich das auch akzeptieren. Ich glaube auch nicht, dass das Video „zu scharf“ wird und das Monrose selbst die Grenzen setzen „dürfen“.

  21. Äh, bevor Missverständnisse aufkommen, ich glaube, das sie selbst die Grenzen setzen können, nicht umgekehrt…

  22. Ja, rosimon, wie recht Du hast. Das alles hat nichts mit diesem dumpfen, trieborientierten Sex zu tun. Deine Wortwahl „charmante Erotik“ trifft das gut.

    Sie schaffen es ja gerade dadurch, sich eine gewisse, wohltuende Distanz zu bewahren, ganz im Sinne von Achtung und Repekt. Auch so eine Gabe, die sie haben.

  23. Habe vorhin einen Bericht auf RTL2 gesehen, „Mark Medloc von der 1 nach nur 2 Wochen verdrängt durch, Rihanna mit Umbrella,die 19 jährige ist nun weg vom Teeni- Image, sie zeigt in ihrem neuen Video viel Haut, bzw. sie ist nackt. Nun ist das ihr erster NR 1 Hit in Deutschland!2

    soviel zu „Sex sells“, hatte die junge Dame nicht auch einmal ruhige Balladen? 😉
    Der liebe Regenschirm!

  24. Pessimistisch braucht man wohl tatsächlich nicht zu sein. Besorgt könnte man aber schon sein. Das bin ich im Moment auch noch nicht, aber:

    Es geht ja um zwei Dinge:

    Zum einen die Musik. Da wird sich einfach die Frage stellen, welchen Einfluss ein Titel wie ‚Hot Summer‘ auf die künftige Entwicklung haben wird. Hier ist vieles möglich, aber auch einiges unwahrscheinlich. Würde aber, was ich nicht glaube, die Hauptrichtung längs „Bananarama“ gehen wären es nicht mehr „meine“ Monrose. Dann ist es egal, wie erfolgreich sie sind.

    Zum zweiten das Image. Würden sie ihre wunderbare Mischung aus kindlichem Charme und damenhafter Eleganz verlieren, wäre das ein erhblicher Identitätsverlust in meinen Augen. Darüber könnte ich kaum hinwegsehen. Aber da habe ich vollstes Vertrauen in Senna und Bahar. Allein schon aus religiösen Grunden werden sie eine kritische Grenze, die viele von uns noch garnicht mal als solche erkennen würden, nicht überschreiten. Mandy würde vielleicht(!) weitergehen. Aber das würden die anderen beiden nicht zulassen.

    Fazit: Bisher(!) ist für mich noch alles in Ordnung.

  25. @Purples

    Habe deinen letzten Satz als Frage gelesen:
    Bahar! ist noch alles in Ordnung?

    Auch interessant! 😉

  26. Nönö, Mandy auch nicht!!! Selbst wenn sie nächstes Jahr Nr. 1 in dieser FHN (oder so) – Liste wäre!

  27. Ich glaube, ich muss hier mal was klar stellen 🙂

    Ich erkläre hiermit öffentlich und offiziell, dass ich nicht, ich betone NICHT in Bahar verliebt bin 🙂

    Na ja, platonisch vielleicht….. 😉

  28. @purple:

    Ich denke Du kannst mir zustimmen, daß sich HS immer noch im Rahmen der up.tempos von Temptation bewegt. Ich gehe davon aus daß sich da nichts wesentliches ändern wird. Aber wie sagte doch mein alter Mathelehrer: „Man soll von nichts ausgehen.“ Wohl wahr!!

    Was das Image betrifft, müssen sie den Drahtseilakt vollführen, von dem kindlichen langsam wegzukommen (HS ist ein erstes Mosaiksteinchen), und das ohne Identitätsverlust. Ich kann Dir allerdings nicht erklären, warum ich da so ein Vertrauen in die Mädels habe. Es ist einfach so. Eine Begründung, da gebe ich Dir recht, liegt sicher an Bahar´s + Senna´s religiös, kulturellem Hintergrund

  29. OFF TOPIC:
    Die SPAM-Filter-Problematik nimmt allmählich nicht mehr beherrschbare Formen an.

    So leid es mir tut. irgendwie müssen wir ‚rauskriegen, was da auf einmal los ist. Ich bin da aber im Moment überfordert.

    Man kann im Augenblich einfach nicht sicher sein, das der Beitrag ankommt.

    Ich sehe keine andere Möglichkeit, als den Diskurs zu stoppen (nicht einzustellen!) bis wir Hinweise auf die Ursache haben. 😦

  30. Ich hab doch nie gesagt sie sollen wie Nonnen rumlaufen. Ich meinte viel mehr sie sind vorher ja auch nicht grade wie Nonnen rumgelaufen. Ich fand das „alte“ Image grade auch was den Faktor charmante Erotik angeht schon Ok.

  31. Sorry Numb, hab ich wohl irgendwie falsch kapiert. Trink im Kaffee einen Brandy auf mich (Augenzwinker).

  32. delphi, ja, sie haben in jeder Hinsicht fantastische Gaben, auch wenn das immer wieder kitschig klingt, PRO7 hat aus Versehen echte Engel erwischt. Ich vertraue echt auf ihre Gaben. Die scheinen vom Himmel geschickt und es wird so kommen, wie es kommen soll!

    Jetzt lacht mich aus, ist mir egal!

  33. Ok. Ich geh‘ dazu aber lieber in den Keller…. 😉

    Leute, ich mein’s ernst: Wir können nicht garantieren dass all Eure Posts ankommen. Verloren gehen sie ja nicht, aber das hilft auch nicht weiter…..

  34. Für heute erstmal gut Nacht alle zusammen! Geh auch schlafen, purple, morgen wirds dann bestimmt einfacher.

  35. Shame….shame, shame….shame, shame, shame….schwebt heute morgen durch den Raum und vermischt sich mit dem Duft von herrlichem Tee….Schwebe-Swing, so erhöre ich diese Monrose-Musik-Kreation. „Die Leichtigkeit des Seins“ ist darin verwoben…wo habe ich bloß diesen Satz schon einmal gelesen? Ja, bei webster59 (Off. Fanclub), da steht mit:“Monrose in Dortmund oder auch Die Leichtigkeit des Seins“
    folgendes geschrieben:“Immer wieder gab es kleine Berührungen untereinander, die durch liebevolles Lächeln begleitet wurden, Umarmungen. Da standen drei Teamplayer, die genau wissen, wohin sie wollen und scheinbar auch genau wissen, dass sie dort auch ankommen werden.“

    Überhaupt, die Temptation Tour, unsere Mädels haben die Chance ergriffen sich weiterzuentwickeln – bei all dem Tour-Stress. „Grillteller“ schreibt von einem „Quantensprung“:“In Bielefeld wirkte alles spielerischer und natürlicher“…..und Webster59 verwendet den gleichen Begriff:“ …entwickelt sich Monrose in Quantensprüngen“. Mit Schwebe-Swing und „Hot-Summer“ als musikalische Polaritäten, wohin werden sie uns noch entführen?
    Mmmm, eine weitere Teetasse und dann mal schauen wie die Fans – so kreativ – die „Monrose-Sprache“ weiterentwickeln (siehe Monrose-Gänsehautbeschallung von „MitStreiter“).

  36. @purple:
    Ich vermute, der Spamfilter ist so eingestellt, dass er ab einer bestimmten Anzahl von Popsts pro Zeitraum blockiert, also wenn viele Leute oft hintereinander posten. Die sind hier vermutlich nicht so einen Andrang gewöhnt 😉

  37. @käsi:
    Das hört sich sehr plausibel an. Die letzten Tage haben wir teilweise wohl einen Kreuz-Post-Rekord aufgestellt.

    Also, immer schön hinten anstellen 😉

    Danke für den Tip 🙂

  38. Ganz einfach, monrose fan. Erst darüber, ob die Mädels gerne Hot Summer singen, dann über den hier verrücktspinnenden Spamfilter, dann über Sachen, die in anderen Threads behandelt wurden.

    Wenn du ein wenig mitliest, dann kannst du jedem überall folgen 😉

    Der Spamfilter hat allerdings einiges durcheinandergewirbelt, so dass es nicht sehr sinnvoll erscheint, was hier in Reihenfolge steht.

Erst ins Kommentarfeld klicken, dann kommt der Absende-Button

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s