Draussen nur Kännchen

Liebe Freunde der gepflegten Unterhalten. Da der alte Kaffeeklatsch schon wieder aus allen Nähten platzt, hier wird weiter serviert 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Plaudern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

916 Kommentare zu “Draussen nur Kännchen

  1. Nun, auffälligerweise war das ja bei Medbohl nicht so. Lag das nur an der „Plötzlichkeit“ seines Erscheinens?

    Der ursprünliche Preis für HS bei Amazon hatte mich ja auch nicht überrascht, nur geärgert. Soweit ich mich erinnere war EHC bei VÖ auch so teuer, kann mich da jetzt aber auch täuschen. Ich weiß nur noch, daß damals auch sehr über den Preis diskutiert wurde.

  2. @rosimon
    wieso ist das umstritten? *fragendschau*
    er ist doch am 14.mai 2005 für 3 min 15 sekunden mit den kufen aufgesetzt! und einen tag später hat er es wiederholt. das gibt es auch einen videoclip davon. landen und machine ausmachen ist da natürlich nicht drin.. da fehlt es einfach an platz.

  3. So ähnlich sehe ich es auch, habe aber auch die Befürchtung, die Bevorratung der Läden ist nicht so gigantisch, oder die Auslieferung spärlich:
    Soll die positive Vibration nicht dämpfen! (Aber sähe doch unseren Sterneguckern wieder ähnlich, zu wenig oder zu spät produziert. Oder ganz anders, sie wollen sie nicht auf der 1, aber dafür länger in den Charts) Gewinnbeteiligung, der drei Mädels, NR. 1 kassiert mehr, tstst ist nur so ein Hirngespinst, Verschwörungstheorie, hatten wir schon so lange nicht mehr!

    Also zu Prognosen lasst ihr anderen euch nicht mehr hinreißen! 😉
    Jodler, los sage du es uns wenigstens, wenns auch wie Purples ist, ganz ganz leise!!! Ich glaube nämlich das du in der Musikbranche im IT Bereich tätig bist!! Oder bei einer Firma, die mit Popstars zu tun hatte?
    Wir hatten doch schon einmal lustiges Berufe raten!
    oder doch Carla! 😉

    Agent YKF ermitteln sie!!

    Übrigens ich habe den 5. Teil aus Manneaheimm gefunden, na und was haben wir da!! Grins!!

    Sag nur 1. Lied

  4. Also ich hab bei Saturn 5,99 bezahlt.

    Außer Track 4 gefallen mir die anderen remixes. Scream muss ich mir noch ein paar mal anhören, aber gesanglich, v.a Mandy, gut.
    Ich finde Jodlers Bild von der altenBurg passt gut.

  5. Nach der riesigen Vorlaufzeit im Vorverkauf wäre alles andere als ein Einstieg auf 1 eine üble Überraschung.

    Die Frage ist m.E. nicht, ob es auf 1 einsteigt (wenn nicht, dann wird es nie ne 1), sondern wie lange es oben bleibt. Ich denke maximal 3 Wochen, und dann wird es sich den Restsommer über recht stabil in den Top Ten halten.

    Mich interessiert es (wenn überhaupt) inzwischen viel mehr, ob die Sterngucker es schaffen werden, eine gescheite Vermarktungsstrategie in anderen europäischen Ländern auf die Beine zu stellen. Ganz auf die Kraft der Foren wird man sich da hoffentlich nicht verlassen.

    Übrigens: Die beiden negativen Bewertungen in Amazon finde ich keineswegs unzumutbar, sondern (vor allem die etwas ausführlichere) durchaus nachvollziehbar.

  6. Brandy meinst du den Piraten??

    HS 5—–MB 6
    Also das wenn nicht spannend ist!

    Ich will jetzt auch den Burg-Schrei hören, ich glaube ich lade es mir schon einmal runter!
    Denn wenn Media auch nur 10 -15 bekommen oder bestellt hat dann , Gute Nacht!

  7. @Brandy:

    Medbohl hat ganz schön angezogen. Die oben erwähnte Schnittmenge aus Modern-Talking-Fans und Medlock Fans ist wohl nicht zu verachten. Dazu kommt daß diese Lied einen guten Teil der DJ Ötzi-Klientel bedient, die sich so eine CD „mal eben mitnehmen“.

    Und da weiß ich auch nicht, ob man RHIANNA bereits und MARQUESS überhaupt abschreiben sollte.

    Aus meiner Sicht ist der Platz 1 sehr gut möglich, wenn nicht gar wahrscheinlich – aber alles andere als „ausgemacht“.

    Bezüglich Europa geb‘ ich Dir komplett recht. Wenn die es mit HS „versauen“, Monrose europaweit zu positionieren, dann schaffen sie es nie. Genau das wird aber gebraucht, um Stabilität im deutschen Markt zu erhalten.

  8. @Brandy
    Das klingt ja mal recht optimistisch, wenn Du schon an die #1 glaubst, wie lange ist dann vielleicht auch zweitrangig.

    Beim der Auslandsvermarktung bin ich mir eigentlich (so furchtbar leid es mir tut *indenhinternbeiss*) ziemlich sich, dass die „Sternengucker“ das schlicht und ergreifend verschlafen (haben). Alle, die ein bisschen Ahnung haben, sehen eine Riesenchance für die Mädels. Aber ohne die entsprechende Maschinerie in den Ländern GB, F, E, I, NL, PL etc. geht da wohl nix. Da gibt es genug Platzhirsche, die ihre Märkte schützen wollen, die haben nicht auf Monrose gewartet.

    Die Spanier verkaufen doch hier auch ihren Marquess und David Bisbal. Man sieht also, das es geht, wenn man nur will und kann (wahrscheinlich scheitert es an Beidem).

  9. @purple:
    Das mit Rihanna und Marquess sehe ich genau so! Nicht zu unterschätzen! Rihanna ist jetzt aber schon die 4. (?) Woche auf Platz 1, ob sie in zwei Wochen immer noch da ist bezweifle ich allerdings! Mit Marquess rechne ich dagegen seeehr stark! Bohlock sind auch noch eine Gefahr!

    Aber hier mein offizieller Tipp für HS: Platz 1!
    Wird aber ziemlich knapp werden! Aber weil ich Optimist bin, sag ich das einfach mal so 🙂
    Wenn nicht, dann wird es 2-4!

    Ich denke ganz genau wie Brandy, dass sie nach der ersten Woche wohl nicht mehr steigen werden!
    Aber wie denn auch – auf Platz 1 😉

  10. Kurzer Hinweis:
    Ein Kommentar von ‚Meister Petz‘ zu „Castinghölle, die Erste“ hing im Filter fest ist und ist nun freigegeben.

  11. @JoeMontana
    Kleine Info:
    Marquess kommen aus Hannover und der Frontmann ist Deutsch-Italiener! Haben eigentlich so gar nix mit Spanien zu tun, singen einfach nur Spanisch 🙂

  12. Die Konkurrenz ist stark, keine Frage, aber ich denke, der Vorbestellsog war doch ziemlich hoch. Das müsste m.E . dicke reichen. Diese Strategie, die potenziellen Käufer nach der GNTM-Premiere so lange hinzuhalten, hätte voll in die Hose gehen können. Ist aber glaube ich mal richtig gut aufgegangen. (Wobei Strategie wahrscheinlich ein übertriebenes Wort dafür ist, das war vermutlich eher aus der Not geboren.)

    Was Europa betrifft, sehe ich auch schwarz. Da ist Starwatch momentan einfach mit überfordert. Man ist ja schon froh, wenn sie in D keine Böcke schießen.

    Zu der Rezension: Ja, ich meine Pirat.

  13. Hier aus dem off. anscheinend regional Preisunterschiede!

    War heute morgen um kurz nach 11 bei Media Markt und die hatten dort etwa 30 Hot Summer Singles. Ich weiß noch, dass sie von EHC damals viel weniger hatten (maximal 10). Die Medlock CD hab ich auch gesehen und der Stappel war etwa gleich hoch. Hab meine beiden Hot Summer Singles für je 4,99 gekauft und bin anschließend noch kurz zum Müller um dort die Lage zu checken. Dort hatten sie etwa 10 mal Hot Summer und von Mark Medlocks Single war nichts zu sehen.

    Edit: Als ich heim gekommen bin hab ich gleich die CD eingelegt und sofort auf die 6 gedrückt. Endlich kann ich Scream ganz hören großes Grinsen

    von Chris 2010

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.