Mit „What you don´t Know“ eingelocht!

Das große Hinfiebern auf den neuen Song!

Bei der Sat1 Sendung „Jetzt wird eingelocht“ wurde dann doch das gute alte „Eisen“ ausgepackt!

Monrose boten mit ihrem Chart-Erfolg „What you don´t Know“, einen der Höhepunkte des Abends!

Für diejenigen die nicht bis zum Ausstrahlungstermin warten wollen, hier ein Fan Video!

http://de.youtube.com/watch?v=zSBamf-SdbU

(von Joana aus dem Off)

So nun darf wieder los geplaudert werden! Ist ja egal was oben steht! 😉

Advertisements

923 Kommentare zu “Mit „What you don´t Know“ eingelocht!

  1. Aimee, um für einen Titel eine von Grund auf gescheite PR-Strategie zu entwickeln, müsste man ihn vorher kennen…

  2. WD = Wetten Das *kopfpack…logisch, das hab ich schon lange in die hinteren Gedankengänge gesteckt.

    ,,Ich würde ehrlich lieber alleine auf Tour gehen´´

    Das würde heißt aber auch, sie haben da nicht all zu viel Mitbestimmungsrecht.

  3. @Brandy, 11:48:
    Ach, wie liebe ich deine von Optimismus getragenen Worte. 😉

    Und bei allen finanziellen Erwägungen müßte doch das Geld für „eine“ neue Single noch da sein. Auch wenn in 2008 ca. 90% aller Gewinne an die Private-Equity-Eigner ausgeschüttet werden müssen (nach FTD).

    Und was haben die vier Starwatch-Mitarbeiter noch zu tun? Naja, die Quadratur des Kreises. Wie erhalte ich bei optimaler Kosten/Nutzungs-rechnung Monrose am Leben, beerdige ohne großes Aufsehen ein ganzes Zimmer und plane schon mal die Übernahme einer neuen PS7-Pflanze (siehe **). Bestimmt schon alles im Budget 2008 eingeplant, mit monatlicher Controlling-Abfrage. Und Abweichungen müßten begründet werden. Da ist eine Tour viel zu riskant.

    Welche Strategie steht dahinter? Na, die Neue:

    ProSiebenSat.1 Group: A new dimension in strategy

    § Further increase in revenues and earnings coupled with continued cost control and integration effects

    § Close the gap to the margins of the Top 5 media groups with a mid-term margin goal of between 25 and 30 percent

    Seite 28:
    http:/ /www.prosiebensat1.com/imperia/md/content/investor_relations/Unternehmenspraesentationen/ProSiebenSat1companypresentation21.pdf

    ** Ist das nicht die Hauptaufgabe von Starwatch?

    Als erstes TV/Music-Label verbindet Starwatch Music die emotionale Reichweite von Fernsehen mit Music Expertise. Künstler werden aus dem Umfeld der ProSiebenSat.1-Gruppe entwickelt und programmbegleitend aufgebaut

  4. Delphi,

    „Hat Marcus eigentlich auf rosi´s pn geantwortet?“

    Gestern 16:57, delphi, hast Du wohl überlesen… 😉

  5. Stimmt brandy.

    Mensch Delphi, du hast eine Mail. Jetzt hab ich schon gebucht. Ein Sitzplatz ist noch frei im Auto.

  6. Mir gefiel vor allem Rominas Outfit nicht. Das war mir doch etwas zu offen.

    Wieweit Sie sich mit den R’n’B-Sachen von ihrem eigenen Musikstil entfernt, das kann sie nur selber sagen. Da sie als Einzelkünstlerin bisher noch keinen eigenen Plattenvertrag bekommen hat, spricht einiges für die neue Richtung.

    Heute Morgen habe ich in der Zeitung etwas über einen Hiphopper „Samy Deluxe“ gelesen. Ob der etwas mit „Shorty Deluxe“ zu tun hat?

  7. Neeeeeeeeeeeeeeein bitte nicht Samy mit denen in verbindung bringen als samy mit german hip hop angefangen hat haben romina und kati noch in die windeln gemacht samy isn guter hip hopper und ich kann euch zu 100000% garantieren der hat nichts mit denen zutun 😛

  8. Meint ihr, alles ist in Frage gestellt?

    Aimee, MM hat einfach einen omnipräsenten Mentor!!
    DB ist fast tägl. auf der Mattscheibe und immer mit einer Erwähnung seines Schützlings!
    Der Papa von Monrose ist…… naja. das hatten wir ja gestern schon!! 😉 Sagen wir mal medienscheu! 😉

    Jany, ich hoffe es wurde aus dem Zusammenhang gerissen!!
    Das muss ich nicht haben, die Tanzsportgruppe vom letzten Jahr hat mir gereicht!! LXB!!!!!!!!

    MvC, nein hat nichts mit einander zu tun!

    Ich habe schon die Vision, Brandy der Promoter und Werbestratege bei Starwatch! LooooL 😆
    Aber dann können wir mal auf ein Bier gehen, wenn du in U-föhring bist! 😉

  9. edit : Als er damit angefangen hat haben Romina Kati & ICH noch in die windeln gemacht 😀 ist einfach so gemeint er machts schon ewig und ist bereits über 30 hat halt mitgemacht bei berühmten hip hop projekten wie ,,Brothers Keepers´´ hat sein eigenes Label aufgemacht mit dem Namen ,,Deluxe Records´´ wo er viele viele gute Hip Hopper um sich hat und macht auch heute noch bei Projekten wie die Kampagne gegen Aids mit die in ganz deutschland riesen Plakate aufhängt mit ihren gesichtern drauf unteranderem Anni Friesinger etc hat bestimmt jeder mal gesehen und mit 2 weiteren Musikern bildet er noch die formation ,,Dynamite Deluxe´´.

    Kleine Biografie & Diskografie 😀

  10. Mittagspause im Recall.

    Tag, Allerseits.

    Im Oktober oder November habe ich den Gedanken schon einmal angeregt, dass eine gemeinsame Tour zwischen Room 2012 und Monrose aus Sicht des Managements Sinn macht. Damals wurde die Überlegung mit 2 knappen Bemerkungen von – glaube ich – Delphi und Aimee – abgelehnt.

    Für eine gemeinsame Tour sprechen einfach die harten Fakten des Geldes – sog. Synergieeffekte – besonders, wenn die Kasse nicht gut gefüllt ist, weil man alles nur einmalig zu bezahlen und zu organisieren braucht.
    Weiterhin spricht dafür die Überlegung, dass man das Fanpotential beider Gruppen abschöpfen könnte. Jemand der Monrose mag wird nicht wegen Room 2012 nicht kommen und umgekehrt.

    Dabei kann es dem Management egal sein, ob die Leute wegen Tialdas Gesang oder Mandys Oberweite kommen (gibt es einen Smiley mit kleinen Hörnchen?).

    Vor allem hilft es dem Investitionsobjekt Room 2012.

    Dagegen wurde angemerkt, dass damit Monrose wieder in die Castingecke gedrängt werden. Dies ist einerseits eine Vermutung und andererseits ist nicht bewiesen, dass damit im Eintrittsfalle ein negatives Images wieder erweckt würde. In jedem Falle ist der Gedanke ein weicher Faktor, den Manager nicht lange den harten Fakten gegenüberstellen (sollten).

    Dem kann ich wiederum den weichen Faktor gegenüberstellen, dass Monrose dann Headliner einer Tour wäre, was zumindest im Rockbereich etwas zu bedeuten hat.

    Ich würde mich über eine gemeinsame Tour nicht wundern. Akzeptieren sollte man es auch, wenn dadurch die Karriere von Monrose (und Room 2012) weiterginge.

    gez. virtualakkermann

  11. Kennie … wenn es dazukommt das die Leute aus dem Abstellraum mit auf tour gehen dann ….
    dann weiß ich auch nicht weiter ^^
    Ich kann nur sagen das ich Samstag in Obersdorf mitbekommen haben, wieviel die beiden Bands füreinander übrig zu haben scheinen privat zumindestens. Küßchen hier Umarmung da ein paar nette worte hier bei der Begrüßung der 9 zwischen dem Monrose und Room 2012 soundcheck …

    Waah…Waaaah 😦

    lg

    Jany

  12. Schon gehört? Der Beitrag der Engel-keine zur Vorentscheidung…. 😉

    http:/ /www.youtube.com/watch?v=35hSMHaUw8E&feature=related

  13. Ein Wort noch zu WD.
    Abgesehen davon, dass der WD-Stern am sinken ist (wenn auch langsam) und mir persönlich die Sendung allmählig gestolen bleiben kann:

    Wie war noch das Standard-Argument auf Anfragen von Fans? Die Besetzungs- und Künstlerplanungen stehen schon monatelang im voraus fest.

    Für Castingbratzen aus UK gilt das anscheinend nicht!
    Wenn ich mich verarschen lassen will, hol‘ ich mir die BILD oder die Bravo……

  14. @MD:
    Ich kenne bereits seit einiger Zeit alle Beitrage (ohne Video) zum VE Und habe mir auch eine persönliche Meinung und (getrennt davon) eine Meinung zu den Sieg-Chancen nach einmaligem(!) hören gebildet.

    Ohne das Thema hier weiter ausbreiten zu wollen: Egal wer gewinnt (NA können mit ihrem Namen und ggf. mit einer guten Performance punkten, CF mit Stimme und einem ESC-kompatiblen Lied – leider nur für die 70er Jahre; die anderen sind chancenlos): Ich habe auch einige (wenige) internationale Lieder gehört/gesehen……. 😉

  15. Ein ZEIT-Artikel von 2002 zur Dauerwerbesendung WD.
    http://www.zeit.de/2003/01/Schleichwerbung

    Wobei da, wenn es gefickt eingeschädelt wird, nicht mal Geld fließen muss. Beliebt sind vor allem Kompensationsgeschäfte nach dem Motto: Präsentierst du mein Produkt in deinem Umfeld, tue ich dir bei nächster Gelegenheit in meinem Umfeld was Gutes etc. pp.

  16. @Jany:
    Ich: alter Knacker, nix verstehen moderne Syntax 😉
    Bitte um Aufklärung zu ‚WORD‘ 🙂
    Ich nehme mal naiv an, Du stimmst mir zu ❓

  17. @Brandy:
    LoooL 😀
    Mir persönlich ging das Thema „Schleichwerbung“ schon immer am Arsch vorbei, aber das Dings ist gut, das Dings ist morgen noch gut…..
    ….und die Kiewel feuern….lach!

  18. @ purplesritchie : *räusper* entschuldigung man merkt ich muss noch viel lernen ´´Word´´ = seh ich genau so 😀 sowas wie Dito in Neuzeit 🙂

    lg

    Jany

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.