Der Trip mit dem Handwägelchen nach GG

Ab morgen beginnt eine neue Zeitrechnung! Die Zeit nach dem zweiten Fanclubtreffen!

Was wird morgen alles berichtet werden? Wird die Stimmung und werden die Emotionen wieder diese Ausmaße des ersten Treffens erreichen?

Was haben sich die Fans für Ihre drei Röschen einfallen lassen! Von Gedichten, Liedern, Tänzen und vieles mehr war bei den Fans die Rede! Es wurde geprobt, geübt, gedichtet und gebastelt was das Zeug hält!

Einmal noch schlafen, dann ist es soweit! 🙂

Advertisements

1.014 Kommentare zu “Der Trip mit dem Handwägelchen nach GG

  1. Wirklich sicher bin ich mir auch nicht, habe jedoch den Eindruck, dass sie teilweise (hörbar) mitgesungen haben, da ich meine, einige Male Overdub-Effekte wahrzunehmen.

    Ich konnte allerdings teilweise gar nicht richtig zuhören. Um genau zu sein bei 2.11 bis 2.15. WOW Bahar 😀

    Dass SP(A) auf Gold ist, ist doch ein alter Hut und da es das aktuelle Album ist, ist es ja auch irgendwie noch das „Neue“. Manche nennen ggf. ja ihr Erstlingswerk noch so.

    Zum Zuschauerschnitt:
    Inoffiziellen und damit ungesicherten Angaben zufolge haben die Temptation-Tour ca. 35.000 Zuschauer gesehen. Legt man dann die offizielle Tour zugrunde, ergibt das einen Schnitt von 2188 Zuschauer. Fällt in die o.g. Zahl auch das (nicht zur Tour gehörende) Konzert in Butzbach, sind es immer noch 2059 Zuschauer im Schnitt. Euphoriesenkenderweise zählen hier aber auch ggf. begleitende Eltern dazu, die teils nicht mal wirklich am Konzert teilgenommen haben.

    BTW: Für die Scooter-Tour (die H.B. Baxter, als die die Erfolgreichste überhaupt bezeichnet hatte) gab es auch keine aufwendige Werbung. In den „Kreisen“ war sie aber sich so bekannt, wie in anderen Kreisen der Temptation-Tour. 😉

  2. Shame on me!!! 😦

    Sorry, wo habe ich meinen Kopf! Klar war es Wydk!!
    Das SP Album Gold hat ist in der Tat, ein alter Hut! 😉

  3. @Totto:

    Das Video will sich mir nicht zeigen – geschweigedenn, dass die Seite peoplechannel.de geladen wird. Ich seh immer nur den schwarzen Player mit nem weißen Kreisel in der Mitte 😦 Und nu?

  4. Seid gegrüsst, meine Lieben! Hab ja schon wieder einiges verpasst: Wundersame Düfte & heisse Diskussionen. Live oder nicht Live ist hier die Frage. ! Ich glaube gehört und gesehen zu haben, dass bei „Dangerous“ leider nicht viele Parts Live waren, vor allem Mandy hatte ja zu tun mit ihren Haaren & Küsschen zu verteilen. Delphis, ich bin gespannt auf Deine Erwiderung 🙂

    @ MvCube: Betreff Wahlschweizerin…Nun, ich würde sagen, ich bin nicht unzufrieden mit der Wahl Schweiz als 2.Heimat 🙂

    @ Jodelkönig: Ja wunderbar. Kommt einfach vorbei & ich lade Euch herzlich ein auf einen frischen Fisch vom Zürisee! Es wäre mir eine grosse Freude!
    Ähm, das gilt übrigens auch für alle anderen 😉

    @ MyMuse: *LOL* – Die Entertainmentprüfung war wohl wirklich nicht umsonst. Könnt Ihr Euch noch an die Geschichte von Senna erinnern, als sie Dee & Dieter die Situation mit dem Ex & der Zigarette in der Disco schilderte! Senna rocks 😉

    An alle Arbeitenden einen schönen Feierabend & Danke an Miscu für das Hochladen der Videos!

    @ Busyr: Bin ja mal gespannt, was die Ticketaffäre noch so bringt!

  5. Schon wieder was vergessen:

    Aber die Performance zu „Dangerous“ machte den Nicht-Live-Beigeschmack doch um einiges süsser, oder?

  6. @ bahar79: Ja, Dangerous in Oberstdorf war beim Soundcheck und Auftritt die einzige Live-Version. Wie auch Rebound und LMO.

  7. @purples:

    Die Seite öffnet sich bei mir selbst im IE nicht – immer nur schwarzer Player mit weißem Kreisel in der Mitte, der endlos lädt. 😦

  8. @Bahar79:
    Ja, Oberstdorf war live (oder besser Halbplayback). Selbst auf den (immerhin denkbaren) „Helium“-Refrain hat man verzichtet, wie man bei dem Video von miscu(71) sehen und hören kann.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.