Auf zu neuen Ufern

Das zweite Fanclubtreffen haben wir, wenn auch mit einigen „Nachwehen“ hinter uns gebracht. Nun gilt es das Standing der Rosen nachhaltig zu stabiliseren.

Ungeduldig auf die nächste Single wartend, die vermutlich richtungsweisend für das im Herbst zu erwartende Album ist, vetreibt man sich die Zeit im Inland mit „Stipvisiten“ auf einigen öffentlichen und auch nicht-öffentlichen Events und versucht (noch zaghaft) im europäischen Ausland Fuß zu fassen. Für die Mitte Mai angekündigten neuen Informationen gilt jedoch auch hier: Die Optimisten erwarten „explosives“ und den Pessimisten wird alles noch zu wenig sein. Die Realisten schlafen wohl zur Zeit am ruhigsten. 🙂

(P)

Advertisements

981 Kommentare zu “Auf zu neuen Ufern

  1. Herr Brandrede,

    bitte Dementi mit Gegendarstellung an die DPA verfassen

    😀

  2. @Tiago:
    Konkretes? Ich habe nichts gelesen oder gehört?
    Sorry, das Erscheinungsdatum der Single habe ich vergessen…..

    Dieser DPA-Mensch hat auch an anderen Stellen (insbsondere Klaws betreffend) gezeigt, dass der keine Ahnung hat. Ich hoffe, dass außer uns niemanden aufgefallen ist, dass dort (auch) Monrose erwähnt werden.

  3. @ Tiago

    Purple wollte glaube ich nur ausdrücken – es wird Zeit, dass endlich was konkretes passiert, sonst diskutieren wir bald über die Bedeutung einer Haarlocke in Timbuktu für die Karriere von Monrose 😉 sprich – die Spekulationen schiessen ins Kraut 😀

  4. @Jodler:
    Yepp.
    Vor allem hatten wir vor einiger Zeit gelernt, dass man die Aussagen der Mädchen nicht auf die Goldwaage legen sollte…….
    …..aber anscheinend wieder verlernt 😉

  5. Gregor Myle im ZDF Fernsehgarten: Der passt da irgendwie hin und findet bestimmt seine Fans.

  6. Brandrede empfiehlt Methode Kohl:
    Aussitzen und warten bis so Leute aussterben 😉
    (Nein, ich weiß, die Dummheit stirbt nie…)

    Ich sagte es wohl schon mal: Wenn man so liest, was in Zeitungen über die eigenen „Spezialgebiete“ für ein Quatsch geschrieben wird, sei es bei uns allen „Monrose“ oder bei Rosi „die Achttausender“ oder oder oder oder…

    … und wenn man dann überlegt, wie „fundiert“ wohl so mancher Artikel ist, bei dem wir uns wegen eigenen Nichtwissens auf die gute alte Tante dpa verlassen müssen (Klimawandel, Bankenkrise, In China ist ein Sack Reis umgefallen)…

    … dann kann man es manchmal schon mit der Angst bekommen 😦


    wg. Spekulatius
    Das Ins-Kraut-Schießen finde ich auch immer wieder erschreckend, aber man kann sich dem einfach nicht entziehen. Deshalb sollte es wirklich in nächster Zeit von offizieller Seite ein wenig mehr „Butter bei die Fische geben“. Technisch gesehen wär es heutzutage so einfach, z.B. ein kleines „Produktionstagebuch“ als Blog aufzusetzen, dazu brauchst du keine Webagentur-Pappnasen, die Pressemeldungen von vorgestern ins CMS hacken… Und jeden Abend schreibt eine andere Dame rein, was heute im Studio Feines gegrillt wurde 😉

    Senna: „Habe mir zwei Fingernägel abgerissen beim Versuch, den Tedder endlich auf unsere Linie einzuschwören. Aber seine rechte Backe solltet ihr jetzt mal sehen…“

  7. @purples (14:43)
    Du hast vollkommen Recht!
    Meine Rede seit Wochen, ja fast Monaten.

    @brandy
    Ach ja, es wäre doch so einfach!
    Tagebuch ja (muss ja nicht jeden Tag sein), „Produktions-“ weniger. Studiozeit ist furchtbar lang(weilig) – keiner der Beteiligten kann sich vorstellen, dass so etwas irgend jemanden interessiert.

  8. Mann, oh Mann. Wie kam denn das jetzt?
    Schon wieder fast 1000 Posts und kennie verkauft seine Seele….ähh…seinen Laden und schleppt Kisten. Also keine Zeit.

    Wird wohl mal wieder Zeit für einen neuen Technik-Beitrag 😀 Rette sich(uns), wer kann. 😆

    ….dumdidumdidumdidumm……

  9. @Joe

    Dein Avatar sieht so gehörnt aus. Wer hat die dir denn aufgesetzt ? 😉

  10. @all:

    Ich finde es immer wieder aufs Neue amüsant zu sehen, wie man sich über die vielen Spekulationen wundert, nein, über sie lustig macht.

    Dabei ist es so, dass 75 Prozent unserer Diskussionen über Monrose mit einer Spekulation beginnen und mit einer anderen wieder enden.

  11. Der Spekulant

    Wer spukt herum im ganzen Land?
    Der Spekulant! Der Spekulant!
    Er spekuliert, so gut er kann.
    Und wie er’s tut! Oh Mann, oh Mann!

    Wo holt er die Gerüchte her?
    Aus welchem tiefen Datenmeer?
    Er schmückt sie aus, er dreht sie rum.
    Ein Wort wird zum Politikum!

    Wie steh’n denn unsre Röschen da?
    Bei so viel ungeprüftem „Bla?“
    Sie wehr’n sich nicht
    gegen jedes Gerücht.
    Sie lassen uns hängen
    in den Recall-Rängen.

    Dann spekulieren wir eben mit!
    Denn darin sind wir richtig fit!
    Stimmt an zum lauten „Blah Blah Blah!“
    Wir sind zum fabulieren da!

    Marcus

  12. @Totto: In Holland gibt es das ganze Jahr Spekulatius….

    @Delphis: Der restliche Viertel sind Beschreibungen. That’s obvious…

    @Purple: Die Prozentzahl soll das Gegenteil von Verwirrung herbeirühren…. 🙂 😦

  13. Übrigens: Keine Spekulation ist, dass YCGI zurück in den Top100 (Platz 92) ist – im Gegensatz zu HS (ich erinnere an die Diskussion, die wir vor einiger Zeit hatten).

  14. @Jodelkönig:

    Wieso fällt mir bei deinem letzten Posting automatisch „Switch“ und „Hoecker sie sind raus!“ ein? 😆

    @Marcus:

    Klasse Gedicht! Du wirst ja langsam erstzunehmende Konkurrenz *gg*

  15. Ach? Arbeitet der Bruder von Flachwi… äh.. Flachtech jetzt bei der Bild?

    Und plumper kann man ne Fotomontage wohl nicht machen…

    (Grade einen halben Tag lang hatte ich gedacht, Monrose hätten jetzt nen vernünftige PR-Agenten, und dann das…)

  16. Ich kann einfach nicht glauben, dass so ’ne kontraproduktive Sch…. von SW eingeleitet wurde. Darum war der FT auch mein erster Gedanke.

    Wurde angeblich von Mandy auch schon dementiert. Aber das (bzw. sie) ist leider genauso wenig glaubwürdig. Na ja, alle Jahre wieder…… 😦

  17. Wer sagt denn, dass das von Starwatch kommt, kann genauso gut aus Bushidos Ecke kommen. Schliesslich hatte in letzter Zeit jeder Rapper aus Deutschland PR durch Monrose nur er bzw. seine Jungs nicht 😉

  18. @purplesritchie:
    YCGI und das Medlock-Album haben da eindeutig von der neuen Single profitiert. Shame ist ja auch in der Woche als HS in die Charts eingestiegen ist, wieder auf Platz 100 eingestiegen (wenn ich mich da richtig erinnere). Sollte HS also nochmal einsteigen, dann wohl im Schlepptau der neuen Single.

  19. @Chris2010:
    Kein Widerspruch.

    @Jodler:
    Nun ja, ein paar mehr sind da schon noch. Bis zur Befriedung der gesammten deutschen, unter Kaiserin Mandy’s Absolution gestellten Rapperszene ist wohl noch ein kleines Stückchen.

    Ist das jetzt die ‚Bewegung‘, die uns rosi bereits vor einem Jahr voraus gesagt hat? 😉 🙂

  20. @ Purple

    😆

    Naja, aber durch Sennas Mitwirkung bei Savas, ihre Äusserungen zu Massiv, ihre Freundschaft zu Azad und ihr gutes Verhältnis zu Sido haben sie eigentlich alles, was Rang und Namen hat, auf ihrer Seite 😉 Nur der Herr ersguter ist irgendwie aussen vor. Da passt das von der PR besser als zu Monrose 😉 Nur so ein Gedanke.

  21. @ Purple

    😆

    Naja, aber durch Sennas Mitwirkung bei Savas, ihre Äusserungen zu Massiv, ihre Freundschaft zu Azad und ihr gutes Verhältnis zu Sido haben sie eigentlich alles, was Rang und Namen hat, auf ihrer Seite 😉 Nur der Herr ersguter ist irgendwie aussen vor. Da passt das von der PR besser als zu Monrose 😉 Nur so ein Gedanke.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.