Das Spiel mit dem Feuer

Monrose haben ihre aktuelle Single ‚Strike The Match‘ trotz erschwerender Umstände durch die EM-Songs in die Top10 gebracht und halten sich seit zwei Wochen in unmittelbarer Nähe dieser Spitzengruppe.

Aber der Titel „spaltet“ die Fans. Während die Meisten den Mut begrüßen, mit der konsequenten Fortsetzung des einmal eingeschlagenen Weges, sich selbstbewußt als „genrefeste“ Größe zu etablieren, beklagen andere, dass liebgewonnene Kernelemente kaum noch erkennbar sind. Dazu kommt, dass die Opener-Single für das mit Spannung erwartete Album „I AM“ (VÖ: 18.07.2008 voraussichtlich 05.09.2008), weniger Hit-Charakter zeigt, als z.B. ‚Hot Summer‘. Nicht wenige tun sich schwer damit, den allgemeinen und musikalischen Imagewandel von Monrose nachzuvollziehen. Das kann, ja das muss man verstehen!

Monrose sind zwar gecastet, aber – wie sich immer deutlicher zeigt – keine Retorten-Band. Sie haben eigene Vorstellungen von ihrer Musik und entwickeln sich entsprechend. Anfangs noch fremdbestimmt, einzig auf den Erfolg im Mainstream-Markt fixiert, setzen sie mehr und mehr ihre eigenen Vorstellungen durch. Davor kann man nur den Hut ziehen. Die durch die Single angedeutete Linie zielt klar auf bisher unerschlossene Hörerschaften ab. Welche Bandbreite das kommende Album aufweist, lässt sich noch nicht sagen. Aber bereits jetzt wird eine bisher nicht gekannte Skepsis unter den Fans spürbar. Ausgestattet mit Titeln hochkarätiger Autoren und Produzenten (soviel kann man immerhin schon sagen) muss sich zeigen, ob sich Monrose nur entwickelt haben, was auf jeden Fall ihrer Authentizität entgegenkommt oder ob sie sich von ihren Fans fortbewegen. Vielen ihrer bisherigen Fans haben sie neue musikalische Horizonte eröffnet, doch nicht alle werden den neuen Weg uneingeschränkt mitgehen. Das ist in soweit auch in Ordnung. Ich habe jedoch den Eindruck, dass Senna, Bahar und Mandy dieser Umstand weniger klar war und überrascht werden könnten. Der Notwendigkeit, mit geeigneten Mitteln die erwähnten neuen Hörerschaften zu erreichen, könnte weit mehr Bedeutung zukommen, als vielfach angenommen wird.

Meiner Behauptung, Monrose ständen in gewisser Weise wieder ganz am Anfang, wurde ausdrücklich widersprochen. Nun, vom Popularitätsgrad und der inzwischen angewachsenen Anerkennung her haben sie sicher die schwierigste Strecke hinter sich. Aber Bekanntheit ist nicht Beliebtheit und die geht nun mal bei einer Musikgruppe (vorweigend) über die Musik. Da wird sich im Album zeigen, ob es nur zurück zur letzten Gabelung geht oder das Rennen bei Start – wenn auch unter völlig anderen Vorausetzungem, als vor 18 Monaten – auf’s Neue beginnt.

(P)

Advertisements

921 Kommentare zu “Das Spiel mit dem Feuer

  1. @Tiago:
    Oh, ja das ist einfach schön…Bahar, der Gipfel der Manipulation.. ,)

  2. @MD: Positive Manipulation, jawohl.

    @Jodler: Wenn man’s ueberhaupt nicht weiss, dann ist es wohl nix. Aber wenn man nur die geringsten Sachen ahnt, vielleicht nicht – hast du Erklaerungsansaetze oder siehst Du das Problem lediglich in der Kommunikation hin und her – und dieses Problem scheint ja noch massiver geworden zu sein, wie Du mit Verweis auf die Verschiebung des Albums, gut herausgestellt hast…

  3. Ich seh, besser gesagt fühle das wie Jodler, iwie sind „bad vibrations in the air“ 😦

  4. Sich-vernachlässigt-Fühlen ist doch schon seit langer Zeit ein verbreitetes Phänomen im OFC. Und zwar gar nicht so sehr an der Basis…

    Noch deutlicher werde ich sicherlich nicht. 😉

  5. @ Brandy

    Verstehe schon, was du meinst 😉

    @ Tiago
    Nenn es einfach weibliche Intuition. (wobei es das nicht gibt, es ist einfach die Fähigkeit von Menschen männlich und weiblich, alle Infos unbewusst aufzunehmen und das dann in einem Bauchgefühl zu artikulieren).

  6. @jodler:

    Ich verstehe schon, das passiert ja minuetlich in unseren Koepfen, mal bei unwichtigem, mal bei wichtigem. Nur fragte ich, ob Deine weibliche Intuition auch konkrete Ansaetze verraet?

    Manchmal fuehle ich mich echt wie im Irrgarten, im Irrgarten der Unwissenheiten oder Halbwahrheiten. Das einzige was ich, waherend ich mich in ihm befinde, weiß, ist, dass ich wirklich nichts weiß.

  7. Nein, Tiago. Sagen wir so. Wenn ich diese Vibes in meiner Firma spüren würde, dann würde ich einen Tisch im nächsten Gasthof reservieren und meine Leute fragen, was wir besser machen könnten (nicht, was schief läuft 😀 )

    Wenn ich konkrete Anhaltspunkte hätte, würde ich das schreiben 😉

  8. Ach, ich habe noch eine Empfehlung für diejenigen unter euch, die Dance mit Mischung von Hiphop und R&B gut finden. Lady Gaga (der Name ist bescheuert) aber das Lied finde ich richtig gut 😀

  9. Jodler, aktzeptiere ich, aber dann sollten wir den kommenden Thread „Irrgarten der Unwissenheiten oder Halbwahrheiten“ nennen, etwas Anderes hat sich die sich abzeichnende Phase unseres Fantums bei weitem nicht verdient.

    Das lied ist wirklich gut, motiviert zum abgehen. 😉

  10. IYAM hast du einen Scanner installiert, du findest neue Videos nach Sekunden 😉

    ICh habe gerade einen halben Herzinfarkt bekommen. Lese ich gerade noch Spiegel online und sehe beim schliessen der Seite noch die Werbung für die neue Printausgabe mit der Headline: Deutschland trifft den Superstar.

    Das wäre dann doch zuviel für mein Herz. Ich also nochmal auf spiegel.de und Entwarnung – sie meinen Barak Obama
    http://www.spiegel.de/spiegel/

    😀

  11. @IYAM: Ach, das Video ist doch positiv. Ich ärgere mich, weil ich es kaum erwarten kann. Und hoffe, dass dich Zeit schnell umgeht. 😉

    @Tiago: Natürlich leben wir hier von Spekulationen und Halbwahrheiten. Wir können nur das versuchen irgendwie zu deuten, was wir sehen. Und je weniger das ist, desto vager wird das ganze. Trotzdem: Dass nicht alles gerade rosig ist, schimmert einfach durch. Ob das im Umkehrschluss heißen muss, dass alles katastrophal ist, das ist schon wieder Interpretationssache.

    @Jodler: Der Schriftzug sieht aber nicht zufällig nach DSDS aus 😉

  12. Nein, natürlich nicht, MyMuse. Der Spiegel mag Obama nicht, er passt nicht so ganz ins neoliberale Weltbild (wer meint, der Spiegel sei „links“ – er war das noch nie, er war immer ein FDP-Blatt – solange es bei der FDP noch um Bürgerrechte ging, klang das links 😆 )

  13. Guten Abend mein lieber Recall!

    Will Euch nach längerer Pause – ein paar Tage kommen mir immer vor wie eine kleine Ewigkeit ( Recall = auch Suchtgefahr 😉 ) – mal wieder einen lieben Gruss da lassen.

    @ Rynah: Danke für den Chatlog! Ich kann mir eigentlich auch nicht erklären, in wiefern Senna & Bahar meinen oder glauben, die Fans wären ja so was von enttäuscht. Jodler äusserte sich ja schon zu den Beiträgen im OFC, die ja nach wie vor meist positiv sind, und auch bei MySpace gibt es auf Senna’s & Bahar’s Pages nur „Liebesbekenntnisse“ der Fans zu lesen, nicht ein böser oder enttäuschter Ansatz.

    @ Jodler & Delphis: Dennoch habt ihr wohl recht . . . It seems that there really are some bad vibrations in the air. But who knows, where they are coming from?

    @ Tiago: In sofern stimm ich Dir zu: Da baut sich was auf, was ich nicht wirklich verstehe. Zumal ich gehört habe, dass Senna bei den Aufnahmen zu SingingBee verdammt gut drauf war, auch wenn die Kamera nicht lief.

    @ Ocean: Ich hoffe, wir hören bald wieder von Dir & Du bringst positive News 😉

    @ Aimee: Schöne Ferien und erhol Dich gut von den Strapazen der letzten Monate!

    @ Purples: Noch mal Danke für Deine Hilfe & Analyse 😉

    @ Scorpio: Gratuliert habe ich Dir schon, noch mal ein ganz liebes Willkommen als aktiver Recaller 😉

    @ Käsi: Party gut überstanden 😉 ?

    Euch allen noch einen schönen Abend und einen erholsamen Sonntag!

  14. Guten Morgen, oder Nacht? 😉

    So nach nun 2 Festen, lese ich Senna´s Chatlog! Bedrückt möchte ich nicht sagen, eher klingt Senna enttäuscht!
    Eure Links muss ich auf später verschieben, der Bettzipfel ruft! 😉

    Hm!! Jodler ich habe zwar keine weibl. Intuition aber mir kommt es auch irgendwie seltsam vor!
    Irgendwie sollte den Mädels einer sagen, sie sollen sich wegen der Fans keinen Kopf machen und schauen dass sie ihre „Verantwortlichen“ unter Kontrolle bekommen!
    WER sagt den Mädels, dass die Fans sich vernachlässigt fühlen, gelesen, wie Jodler schon sagt, können sie es nicht haben??
    Der selbe Wortlaut, Bahar und Senna!!

    Die Fans sind sauer, deshalb ist StM nicht auf die 1 gegangen!! Hat diesen Floh ihnen jemand ins Ohr gesetzt??? (Plattenfirma, Management, ……… )

    So ich gehe jetzt in die Heia….. Rosi kurier dich ja ordentlich aus!

  15. Jawohl Rosimon, werd endlich gesund! Aber stürz dann nicht gleich ab!!!

    Was ich noch fragen wollte eigentlich: Ich dummes Ei hab aus Unwissenheit einfach vergessen, die DVD vom Fantreffen anzufordern. Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte! Rynah? Miscu? Busyr? Delphis? Aimee? Hab echt voll den Einsendeschluss verpasst…Damned!

  16. Ich habe das Gefühl dieses Jahr haben recht wenige sich die DVD, hier aus dem Recall bestellt!
    Gehe ich hier recht in der Annahme? 😉

    Ich habe gerade noch am 15. den knapp Einsendeschluss erwischt! 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.