Trash comes, trash goes (anything goes)

Früher zog man sich noch einen Anzug an, wenn man ins Fernsehen wollte. Auch als Kandidat, selbstverständlich. Die adrett zurechtgemachten Mitspieler bei Kuhlenkampffs EWG waren so wirtschafswunderlich brav gekleidet, als wollten sie aufs Standesamt. Den ewigen Höhenweltrekord für formvollendete Verbindlichkeit hält aber vermutlich Ernst Stankovsi, der seine Gäste bei „Erkennen Sie die Melodie“ ja schließlich auch zu einem standesgemäßen Operettenvorabend am Samstag einlud. Wer hätte sie nicht noch im Ohr, die Erkennungsmelodie aus – ich musste nachschlagen – der Ouvertüre zur komischen Oper „Donna Diana“? Ja, erkennen Sie die Melodie – damals trugen Sendungen noch öffentlich-rechtliche deutsche Namen. Heute heißt so was Singing Bee, und die Kandidaten müssen in Schlabberjeans und T-Shirt selber singen. Besser waren die Sendungen früher vielleicht nicht. Eigentlich war Stankovskis Melodienzerrupfe von der Machart her auch Trash, nur eben Trash fürs Bildungsbürgertum. Aber auf jeden Fall war das alles ein bisschen weniger hektisch als das hier. Gute alte Dampffernsehzeit!

Advertisements

932 Kommentare zu “Trash comes, trash goes (anything goes)

  1. leider nicht . Ich muß arbeiten 😦 wenn das läuft bin ich gerade mitten im Arbeitsstreß lol

  2. purplesritchie
    Mal ‘ne bescheidene Frage: Wie kommt’s? 🙂

    Ja ich habe Radiovoting gemacht und denen von Big FM nen langen Text geschrieben wie toll der Song ist und vom Album habe ich auch noch geschrieben. Ja und jetzt heute bei der Arbeit , ( so ca 2 Wochen nach meinem Wunsch) hat mich die Moderratorin angerufen. Ich war aber am arbeiten und konnte nicht reden. Also hat sie mit mir den Termin morgen früh vor der Arbeit verabredet.

  3. @B79: Yep, das wäre neu. MTV weigerte sich bis jetzt standhaft, was über Monrose zu bringen. Senna war mal in Begleitung von Cool Savas da, wegen dem Song wo sie mit sang. MTV Türkei brachte auch mal was.

    Die Tatsache, dass mtv.de einen (nicht funktionierenden) Link zum Video anbietet, ist aber leider noch keine Garantie, dass das jetzt auch im TV gespielt wird. Man darf natürlich hoffen!

    (Oder spielt das Video bei euch etwa? Bei mir wird da immer eingeblendet, dass es nicht verfügbar ist.)

  4. @dragonfly: Hmm, kennst du denn sonst niemanden, der diesen Sender empfängt und das aufzeichnen könnte? Setz auch mal einen kleinen Aufruf in euer Forum und ins OFC! Ich würde das sehr gerne hören!

  5. MyMuse, bei mir läuft es völlig problemlos.
    *bewerten nicht vergessen* 😉

  6. @Kennie: Ach ja, fast hätte ich’s vergessen:

    – Monrose hatten am letzten Samstag zwei super Auftritte. Miscu war sehr begeistert von Grimme (Riesenleinwand mit Effekten im Hintergrund), Busyr egen dem schlechten Wetter etwas weniger.

    – Joe war aber wiederum sehr begeistert bei Stars for Free, wo Monrose von allen Stars (Stefanie Heinzmann, Jenniffer Kae, Sarah Connor, Klee, Marquess) bei weitem(!) die meisten Songs spielen (ich glaube es waren 9 bei Monrose, und bei den meisten ca 3) und das gemischte Publikum ging bei unseren Rosen super ab!

  7. Hallo Kennie! Schön, bist Du wieder da 😉

    @ MyMuse, bei mir läufts auch.
    M TV: Echt? Weigern sich erst & nun auf der Startseite?!? Noch so ein komischer Verein!

    Dragonfly: Wow! Leider kann ich Dich dann nicht hören, bin am arbeuten, aber ich drück Dir die Daumen! Eine Aufzeichnung sollte doch irgendwie möglich sein, nein?!?

  8. Danke MyMuse und Purples! 😀
    edit: Danke Bahar79 😀 😉

    Das Video ist ja echt recht lock(ig)er flockig! 😀

    Purples! Die einzigen die ihrer Linie zu 100% treu bleiben, SW! 😆

  9. „Selbst wenn SW Monrose niedermachen wollten , was natürlich Quatsch ist….

    Das könnten die genauso wenig, wie alles andere. “

    Purples, Du bist einfach zu cool für diese Welt! Ich hoffe, ich bekomm keinen Ärger mit den Nachbarn, so laut musst ich lachen 😆
    Naja, eh egal, zieh ja bald aus 😉

  10. Ja, Purple, diese Nahtod-Erlebnisse gehören gewisser Maßen zur Regel im Showbusiness und die möchte im Fall der Rosen auch nicht kleinschreiben. Ich bezog mich nun (sry, kommt spät) eher auf die konkreten Promotion-Angelegenheiten, die hier durchgekaut werden. Nicht, dass ich das unangenehm finde, aber manchmal (nicht selten) erreichen solche Diskussion den Punkt des verzweifelten Protests. Und der bringt mich gnadenlos zum Schmunzeln, denn auf was basiert er eigentlich? Jedenfalls viel mehr auf der Ungewissheit selbst, als auf konkret angenommene Fehler der Verantwortlichen. Siehst du das nicht auch so?

  11. Diese Biographie hingegen kann ich lesen, und ich bin begeistert. 🙂

    Die klingt gar nicht nach dem üblichen Pressetext-Brei und hat ein paar köstliche Stellen!

    Und die himmlischen Geschöpfe aus Frankfurt, Mannheim und Freiburg haben eine große Aufgabe: Sie sollen nach den mehr oder weniger kurzweiligen Flops von Bro’sis, Overground, Preluders und Nu Pagadi an den nachhaltigen Erfolg der einzig wahren deutschen Girl-Band anknüpfen: der No Angels.
    Zu einem direkten Vergleich kommt es bereits im Viertelfinale, als Ex-Angel Sandy in der Pause einen Song performt. Und untergeht. Selbst die letzten zehn Teilnehmerinnen der 2006er Popstars sind bessere Sängerinnen und im Fall von Senna kreativere Künstlerinnen als die kleine Blonde. Genau wie alle anderen Gewinner früherer Castings wäre auch Sandy wohl nicht mal unter die letzten Zehn der diesjährigen Ausscheidung gekommen.

    (…)

    Das Niveau der „Popstars“-Sendung 2006 ist für Casting-Verhältnisse recht hoch (die Einschaltquoten sowieso), die Atmosphäre menschlicher und unterhaltsamer als je zuvor.

    (…)

    Senna gibt Monrose eine gewisse Street-Credibility, ist ja nicht umsonst mit Azad und Bushido per Du. Sie provoziert, sie veräppelt und sie nimmt als gläubige Muslimin auch kein Blatt vor den gesellschaftskritischen Mund. Kurz um, sie ist abseits der Bühne die klare Frontfrau.

    (…)

    Bahar Kizil ist die heiße Powersängerin mit türkischen Wurzeln, deren Energie gerade auf der Bühne zum Tragen kommt. Die 18-jährige Schülerin spielt sie bereits vor dem Popstars-Casting mit vier verschiedenen Bands auf den Bühnen in ihrer Heimatstadt Freiburg. Im Alter von zwölf Jahren beginnt sie mit klassischem Ballettunterricht, schreibt in ihrer Freizeit eigene Songtexte und lässt sich dabei gern von ihrem Vorbild Mary J. Blige inspirieren.

    http://www.mtv.de/music/180845/bio

  12. MyMuse, toller Artikel! Woher rührt der? Aber warum haben die noch nix von Traumfrau & Megastar Mandy gehört? 😉

  13. @MyMuse:
    Dass dieser Text auf MTV steht ist natürlich schön. Allerdings hat der ’nen Bart, der ist länger als der von Billy Gibbons (ZZ-Top) und von Anfang 2007. Ich wüsste jetzt nicht wo ich kramen müsste, um ihn zu finden (und Lust hab‘ ich auch keine), da war der MTV-Mann findiger. Aber so ist das wohl, wenn man Monrose erst ein-einhalb Jahre nach ihrer Entstehung entdeckt…..da fängt man eben (nochmal) am Anfang an. 😉

  14. @B79: Mandy wird natürlich auch erwähnt, aber bei meinen Auszügen fand ich die Senna und Bahar Passagen interessanter, weil sie ihr „Musikerleben vor PRO7“ (bei Bahar) und die „Street Credibility“ (bei Senna) so schön unterstrichen.

    @Purple: Aha, doch ein recycelter Pressetext? Kam mir völlig unbekannt vor, und ist doch viel kräftiger als der klassische Text, den wir überall immer wieder lesen. Und bissiger (No Angels). Und geht auch auf die musikalischen Interessen ein…

    Dass er gleich hinter SP(A) endete, machte mich allerdings auch etwas stutzig… Und er war natürlich sehr stark Popstars-fixiert, was natürlich weniger gut ist.

    Aber wie gesagt, ich kannte ihn noch nicht, und fand ihn in großen Zügen super.

  15. Angesichts der inzwischen ca. 135.000 Views auf MyVideo bin ich fast geneigt die Entwicklung in Richtung ‚Hot Summer‘ zu sehen. Als „Desinteresse“ würde ich das jedenfalls nicht unbedingt bezeichnen. Das sagt natürlich noch nichts darüber, wie das Lied ankommt. Die (wenigen) Kommentare sind jedenfalls recht ausgeglichen, um nicht zu sagen zwiespältig. Mal sehen, was sich die nächsten Tage tut.

  16. @MyMuse:
    Hab‘ mir den Text jetzt mal genauer angesehen. Also der Schreiberling war durchaus kreativ. Es ist jedenfalls keine 1:1-Wiedergabe des damaligen Textes. Ich leiste dem MTV-Mann hiermit Abbitte. 😉

  17. Da frag ich mich doch ernsthaft, warum um alles in der Welt dieser Effekt bei Strike The Match nicht eingetreten ist? Wenn ich das richtig sehe, hat das Most Viewed Video of STM @ MyVideo 64000 Views, also die Hälfte von HNR nach einem Tag.
    Hammers wohl doch noch, HS2 ?!? 😆 Ich glaube inzwischen auch, wie Purples, dass die Entwicklung in nur kurzer Zeit erfolgversprechend ist, und das ganz ohne Prome, abgesehen von den Festivals. Ich bin der Meinung, SW sollte erstmals das Release Date ändern & HNR vorziehen 😆

  18. @Tiago(23:39):
    Ja, sicher. Wie im Laufe der Monate schon mehrfach festgestellt, basiert alles auf Spekulation. Das geht schon damit los, dass keiner wirklich weiß, wer im Umfeld von Monrose wofür zuständig ist. Das einzige was wir wissen, ist dass die Mädels für’s singen zuständig sind. Zumindest hat es den Anschein 😉

    Lustig finde ich das alles eigentlich nur, wenn ich mir bewußt mache, dass ich mir hier Sorgen um Zukunft von drei Mädchen/Frauen mache, die ich gar nicht kenne und mir – nüchtern betrachtet – eigentlich sch…. egal sein sollten. Ganz abgesehen davon, dass es denen momentan in mancherlei Hinsicht besser geht, als mir.

    Der Knackpunkt ist, dass ich (wie vielleicht noch zwei, drei andere in Deutschland 😉 ) zu dieser Nüchternheit nicht fähig bin, wenn es um die Drei geht, warum auch immer. Ich habe es schon vor langer Zeit aufgegeben, zu ergründen, warum das so ist, obwohl das überhaupt nicht meinem Naturell entspricht. Und wenn ich dann, wie manch anderer auch, den Eindruck habe, dass man eins um’s andere Mal unter den sich bietenden Möglichkeiten bleibt, vergeht mir das Lachen, was es für den Außenstehenden gleich noch komischer macht.

    Ich bin eben ein Narr – aber ganz bestimmt nicht der Einzige. :mrgreen:

  19. Conny, nein das ist keiner von starwatch.
    Die haben wirklich ein eigenes Profil (starwatch-music). Und das HnR-Video wurde von ihnen offziell reingestellt (zeitgleich mit VIVA).

    Und das scheint mir auch der Knackpunkt zu sein. Die meisten Viewer gehen zu dem offiziellen Video, die Kopisten in YT haben das „Nachsehen“. Bei MV wird insgesamt viel weniger kommentiert als bei YT. Darum gibt es noch kein schlüssiges Stimmumgsbild. Die Views alleine machen’s ja nicht. Bisher sind die Reaktionen bei weitem nicht so überschwänglich wie bei Hot Summer, aber auch da muss die Entwicklung abgewartet werden.

    Gute N8 🙂

  20. @Purple:

    Alleine bist Du wahrhaftig nicht. Lieber ein ratloser Narr, der zu Nüchternheit nicht fähig ist, als eine vernünftige Kreatur ohne Seele, die Liebe nicht greifen kann.

  21. @kennie
    welcome back, freut mich wenn Du einen wohlverdienten handwerkerfreien und sonnigen monrosen Urlaub hattest. 😉

    @purples
    „Ich habe es schon vor langer Zeit aufgegeben, zu ergründen, warum das so ist, obwohl das überhaupt nicht meinem Naturell entspricht.“

    Tja, ich kann deinen Post sehr gut nachvollziehen, ich schließ mich an, ich war noch nie Fan von einer Band, jedenfalls nicht so wie bei den Mädels, alles irgendwie neu und manchmal denke ich, naja Hauptsache ich bin nicht der einzigste Bekloppte (Narr).

    Bei mir trägt das seltsame Früchte. Ich hatte gestern einen Anruf von Radio7 und jemand, der mir sehr nahe steht, wollte mir einen lieben Gruß ausrichten lassen. Ich durfte auch zweimal raten, habe aber leider falsch getippt, als ich fragte wer es denn nun sei, der mir einen schönen Gruß ausrichten wolle, sagte der Moderator der Gruß wäre von „Mandy“.
    Kein Witz, ich weiss natürlich wer es war und warum, ich hatte in dieser Woche wieder Seminare gehalten und in einem waren einige „jüngere“ Leute (Ü30) und wie immer kamen wir auch auf Musik und Monrose mit meinem üblichen Outing und Promo und eine der Teilnehmerinnen mit der ich sehr witzig unterwegs war, dachte dann am Freitag, na dann ..ich habe ihr auch schon süsse Rache angedroht 😆

    @mvcube und YKF:
    Kann es sein, dass ihr die Musikvideogeschichte vollkommen unterschätzt?
    MTV-Video-Award, Views, jede Menge neue Videoportale im I-Net, Handy´s die Musikvideos abspielen sollen und können, Videoleinwände in Bars, Kneipen, Kaufhäuser, etc.usw…. alles ohne tieferen wirtschaftlichen Sinn? Nee oder?
    Klar, auch ich schaue mir nie Viva und MTV an, aber daraus kann man nun wirklich nichts ableiten was die Allgemeinheit und insbesondere die Zielgruppe betrifft. Ich jedenfalls nicht. 😉

  22. Und etwas was mir, da ich ja viel unter jüngere Leute komme auffällt, entgegen der Feststellung von Max Goldt, „die Jugend in Deutschland hätte nur ein Interesse nämlich Samba tanzen“ 😆 höre ich bei den Gesprächen mit der Jugend oft das House einfach tierisch angesagt ist und das wird in den Clubs auch überwiegend gespielt. Die ganze Shunshine Radio Schiene und wenns zum Tanzen geht, ist es auch nicht anderst als früher House mit all seinen Facetten ist die Clubmusic! Vielleicht erinnert sich ja jemand noch an die Diskussion über die zukünftige Richtung der Mädels, oder zumindest über den Bereich, der bisher noch nicht bei SW angekommen ist. Remix,Remix Remix, ich würde mich ja so sehr freuen, wenn auf einer Maxi der Mädels mal wirklich die Profis der Remixer ran dürften. Aber klar, die kosten Geld und nach dem oben aufgestellten Investitionsverhalten von SW, wird das auch weiterhin kein Thema sein, schade eigentlich.
    So,nun Frühstück und dann Arbeit. 😉

  23. Kennnnniiiiiiiiieeeeeeeeee! 😀

    Zur Strafe für’n Urlaub legst du jetzt nen neuen Thread an! 😉

  24. Welcome back Kennnnnnnnnnnnnnnnnnieeeeeeeeeeeeeeeee *freu*

    Ich bin heute am Schlafzimmer renovieren, also kaum da.

  25. @Kushi:
    LOL, grüß Mandy zurück 😉
    P.S. Bekamst du meine Mails?

    @Purple:

    Ich bin eben ein Narr – aber ganz bestimmt nicht der Einzige.

    Nein, natürlich nicht… Sind wir doch alle 😉

    Aber ich hab’s auch schon mal erwähnt: Das ist das Phänomen des Internets. Egal welche Schraube man locker hat, welchen Tick man hat oder wie sonderbar die Vorlieben sind… Wäre man früher im Dorf alleine mit meinen Macken gewesen, im Internet kann man unter Millionen Menschen IMMER darauf zählen, ein paar Gleichgesinnte zu finden.

    Conny, nein das ist keiner von starwatch.
Die haben wirklich ein eigenes Profil (starwatch-music). Und das HnR-Video wurde von ihnen offziell reingestellt (zeitgleich mit VIVA).

    Hmm… Bist du sicher, dass das Profil „starwatch“ ein Fake ist? Immerhin wurde hier auf ein Video aus diesem Profil verlinkt:
    http://www.monrose.de/de/news?news2_page=3
    (Auftritt GNTM)

    Gut, könnte natürlich auch sein, dass die Betreiber von monrose.de einfach mal schnell auf IRGEND ein MyVideo verlinkt haben. Oder dass zwei Leute bei SW zwei verschiedene Channels pflegen, ohne sich um den anderen zu kümmern. Beides würde mich jetzt nicht wirklich schockieren 😉

    @B79: Kauf zur Sicherheit doch schon lieber mal den Gehstock 😉

    Übrigens:
    Popstars schien diese Woche wieder ein wenig Quote zurückzugewinnen.
    http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=29717

Erst ins Kommentarfeld klicken, dann kommt der Absende-Button

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s