Zwischen Hoffnung und Zweifel

Bei der Gründung des Recall hatten es sich die „Eltern“ unter anderem zur Aufgabe gemacht, einen kritischen Blick auf die mediale Verbreitung von „gecasteten“ Künstlern zu werfen. Der Zeitpunkt und die Tastache, dass sich die „Eltern“ im Pro7-Monrose-Forum gefunden haben, stellte diese Gruppe fast zwangslaufig, wenn auch unbeabsichtigt in den Focus. Im Laufe der Zeit entwickelte sich jedoch der Recall zusehends zum Monrose-Huldigungs-Blog, was badauerlicherweise die „Scheidung“ nach sich zog.

Trotz größter Bemühung des Vaters, der durch die familiäre Konstelletion schon „Opa“ ist, erzieherisch auf die Kinder einzuwirken, breitete sich hier blinde Schwärmerei aus, zeitweise durchaus zu recht, wie ich finde. Selbst der kritische Beobachter konnte sich oft der Faszination der drei Grazien nicht entziehen. Aber es ist eben nicht alles wunderbar. Weder die Gruppe betreffend noch ihr Umfeld. Wenn mal nicht alles so läuft, hat man in Starwatch ja auch einen willkommenen Prügelknaben. Aber wie immer im Leben, liegt es manchmal auch an einem selbst, wenn es nicht rund läuft und je früher man darauf aufmerksam gemacht wird, desto leichter kann an Korrkturen gearbeitet werden. Nun, niemand von uns kann auf die Vorgänge „dort“ Einfluß nehmen. Aber das Kind beim Namen nennen sollte schon noch möglich sein, auch wenn es stets eine persönliche Meinung ist. Das ist Demokratie und Grundlage aller Diskussionen. Das hat mit „Miesmacherei“ nichts zu tun. Gegenseitiges bebauchpinseln darf gerne weiter Sache der Fanforen sein, nicht zuletzt dazu sind sie ja da. Aber im Recall sollte ohne persönliche Gräme kontroverse Auseinandersetzung möglich sein. Und solange ich Fan der Drei bin, werde ich die Peitsche rausholen, wenn ich den Eindruck habe, dass vor lauter Schwärmerei die Realität nicht mehr gesehen wird. Man kann sicher vieles, was hier gesagt wurde und wird als Spekulation abtun, das ist es ja auch oft genug. Aber am Ende war man durch die Diskussion oft der Wahrheit ein gutes Stück näher. Es darf weiter geschwärmt werden, aber es muß auch weiter kritisiert werden dürfen. Das eine dokumentiert Interesse genauso wie das andere. Auf das Gleichgewicht kommt es an, eben Yin und Yang.

(P)

Advertisements

843 Kommentare zu “Zwischen Hoffnung und Zweifel

  1. Na, keine Schalterstunde bei WordPress mehr? Habe alles vor dem Schalter abgelegt. Ach, bitte doch in die richtige Bloglage bringen! 😉

  2. @MD: Der Nachtschalter funktioniert und dein Beitrag ist frei. Heute haben allerdings meine Kollegen von der Tagesschicht diesen langen und sehr interessanten Beitrag von Daniel verschlafen:

    https://ichsagpop.wordpress.com/2008/11/15/zwischen-hoffnung-und-zweifel/#comment-47194

    Danke auch für diese Infos. Hätte das in dieser Form nicht gedacht. Dachte, die Komponisten würden IMMER vom Label das „große Geld“ bekommen 😉

    Und wer weiß… How to kill a ghost mit Monrose. Vielleicht eines Tages Realität 😉

  3. @tiago
    Sorry, aber ich weigere mich, mir den Song anzuhören. Da bin ich eigen!

    @Wanninger
    Aber ich würde mich an Karels Stelle eben mal fragen, wofür ich da mich da grade instrumentalisieren lasse.
    Vielleicht ist die Erklärung ja die naheliegenste – Kohle, Schotter, Knete, Asche….

  4. @MyMuse:
    Hallo Nachtschicht. 😉 Vielleicht kommt noch ein Rosenauftrittsbericht rein – hoffend. 😀
    Danke für das Freilegen des verlegten Komponisten-Infos. Interessante Fragen von Jodler und interessante Antworten! Was für ein unsicheres Business. Wie überleben die bloß alle? 🙄

  5. Daniel vielen Dank für deine gute Versinnbildlichung der Strukturen und „Gepflogenheiten“ in der Musikbranche!
    Man könnte sagen, schon auch ein sehr hartes Brot, das ihr da zu kauen habt!

    Der Song der Quetschbeeren, wird fast zeitgleich auch in Kanada herausgebracht!

  6. Danke MyMuse. Ich hatte es übersehen, heute im Adminpanel nach dem rechten zu schauen.

    Danke Daniel für deine ausführliche Antwort. Heute bin ich zu müde, werde dir morgen aber noch ein paar Fragen stellen, wenn es dich nicht nervt 😉

    Aber für uns nur Musikgeniesser ist es immer spannend ein wenig über die Mechanismen der Branche zu erfahren, der wir am Ende unser Geld durch Plattenkäufe geben. Und je mehr wir erfahren, desto mehr wundern wir uns, dass es immer noch Menschen gibt, die mit Leidenschaft Musik machen auch wenn sie nicht zu den Top 100 gehören, die davon gut leben können.

    Also ich – und ich bin sicher, die anderen sehen das auch so.

  7. @purplesritchie: „Danke, Jodler. Auch die anderen Bilder sind sehr schön. Aber ich bin ja nicht (mehr), der diese besondere Affinität zu Bahar hat……“

    Es soll doch bestimmt heißen: „Aber ich bin ja nicht (mehr) der einzige, der diese besondere Affinität zu Bahar hat …“ Nicht wahr?
    Weil ich auch dazu gehöre (neben MD, rosimon, Tiago?)! Schöne Bilder! Es ist immer wieder eine Freude in das Gesicht Bahars zu schauen. Natürlich sind die beiden Anderen auch eines oder mehrerer Blicke würdig. Überhaupt keine Frage.

  8. Danke Jodler, dann kann ich mir ja einiges ersparen 😉

    Wir trafen direkt nach Ankunft MvC und marschierten zuerst in ein Restaurant. Der Hunger trieb und rein und das Essen trieb uns raus. Megges wäre dagegen eine Delikatesse gewesen! Da man sich erst die Zeit vertreiben muss, bummelten wir durch die Gänge. Es gibt schon bemerkenswerte Dinge in den Geschäften, wie z.B. schlichte schwarze Stiefel für eben mal 850 Euro. Mir war leider der Absatz 700 Euro zu hoch 😉 Überall bekam man Werbesachen oder Gewinncoupons zugesteckt. Besonders freute ich mich über eine Flasche Seifenblasen :D. Dann ging es zu Max Mutzke. Er hat ganz nett gesungen. Da es aber immer die gleiche Tonlage war, fand ich den Auftritt langweilig. Ebenso Mark Medlock. Er hat wirklich eine sehr schöne Stimme, aber dieses monotone Gesumme 😦 …öde. Zum Publikum kann ich nur sagen, ja, es waren viele Leute in der Halle. Direkt vor der Bühne die Interessierten und der Rest stand einfach nur in der Nähe vom Jägermeisterstand 😉 Da meine Tochter das Gewinnspiel bei Christ nicht verpassen wollte, sind Markus und ich dann schon zur Monrosebühne. Wir standen ganz schön lange in der Schlange und wurden dann nach „Waffen“! untersucht. Ein symphatischer Sicherheitsbeamter meinte zu mir, dass er schon lange nicht mehr so eine leere Handtasche gesehen hätte!! 😀 Die Bühne empfand ich größer als die Fraportbühne. Wir konnten uns vom Rand aus ein paar Meter reinquetschen und standen dadurch direkt vor dem Lautsprecher. Die beiden Rapper waren super und machten ordentlich Stimmung. Anschließend kam eine Breakdancegruppe, die eine hervorragende Performance ablieferten – echt klasse. Als die Mädels angekündigt wurden, gab es einen Ruck durch die Reihen und alle stürmten ein paar Schrittchen nach vorne, so dass wir noch etwas weiter zur Bühne hin standen. Ich denke, die in den ersten drei Reihen hatten permanenten Körperkontakt.
    Die ersten Lieder der Mädels fand ich etwas müde und lustlos und ich fragte mich schon, was haben die heute?! Tja, Senna hat sich etwas zurückgenommen und Bahar und Mandy sollten mehr reden. Senna mag oft kritisiert werden wegen ihrer großen Klappe, aber genau diese Klappe bringt die Stimmung. Danach lief auch alles in geregelten Bahnen 😉 Why not us auf der Bühne fand ich extrem gut.
    Ach ja, meine Tochter hat doch wirklich einen D&G Armreif gewonnen :-)))
    Um 2 Uhr waren wir ohne Wildschweinbegegnungen wieder daheim.

    Alles Liebe nachträglich zum Geburtstag liebe Dragon.

  9. Jodler, vielen Dank für die Links zum Bericht und zu den Bildern. 🙂

    OldMan, Du hast natürlich recht 🙂

  10. Von mir auch ein Dank an Jodler ! 🙂

    Purples, wussten wir es doch! 😉

    OT (Fand es ganz witzig 🙂 )

    Wirtschaftspolitik verständlich erklärt

    Christdemokrat
    Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
    Sie behalten eine und schenken Ihrem armen Nachbarn die andere. Danach
    bereuen Sie es.

    Sozialist
    Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
    Die Regierung nimmt Ihnen eine ab und gibt diese Ihrem Nachbarn. Sie werden
    gezwungen, eine Genossenschaft zu gründen, um Ihrem Nachbarn bei der
    Tierhaltung zu helfen.

    Sozialdemokrat
    Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
    Sie fühlen sich schuldig, weil Sie erfolgreich arbeiten. Sie wählen Leute in
    die Regierung, die Ihre Kühe besteuern. Das zwingt Sie, eine Kuh zu
    verkaufen, um die Steuern bezahlen zu können. Die Leute, die Sie gewählt
    haben, nehmen dieses Geld, kaufen eine Kuh und geben diese Ihrem Nachbarn.
    Sie fühlen sich rechtschaffen. Udo Lindenberg singt für Sie.

    Freidemokrat
    Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
    Na und?

    Kommunist
    Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
    Die Regierung beschlagnahmt beide Kühe und verkauft Ihnen die Milch. Sie
    stehen stundenlang für die Milch an. Sie ist sauer.

    Kapitalist
    Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und kaufen einen Bullen, um eine
    Herde zu züchten.

    EU-Bürokratie
    Sie besitzen zwei Kühe.
    Die EU nimmt ihnen beide ab, tötet eine, melkt die andere, bezahlt Ihnen
    eine Entschädigung aus dem Verkaufserlös der Milch und schüttet diese dann
    in die Nordsee.

    Amerikanisches Unternehmen
    Sie besitzen zwei Kühe.
    Sie verkaufen eine und leasen sie zurück. Sie gründen eine
    Aktiengesellschaft. Sie zwingen die beiden Kühe, das Vierfache an Milch zu
    geben. Sie wundern sich, als eine tot umfällt. Sie geben eine
    Presseerklärung heraus, in der Sie erklären, Sie hätten Ihre Kosten um 50%
    gesenkt. Ihre Aktien steigen.

    Französisches Unternehmen
    Sie besitzen zwei Kühe. Sie streiken, weil sie drei Kühe haben wollen.
    Sie gehen Mittagessen. Das Leben ist schön.

    Japanisches Unternehmen
    Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik erreichen sie, dass
    die Tiere auf ein Zehntel ihrer ursprünglichen Größe reduziert werden und
    das Zwanzigfache an Milch geben. Jetzt kreieren sie einen cleveren
    Kuh-Cartoon, nennen ihn Kuhkimon und vermarkten ihn weltweit.

    Deutsches Unternehmen
    Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tiere
    Re-Designed, so dass sie alle blond sind, eine Menge Bier saufen, Milch von
    höchster Qualität geben und 160 km/h laufen können. Leider fordern die Kühe
    13 Wochen Urlaub im Jahr.

    Britisches Unternehmen.
    Sie besitzen zwei Kühe. Beide sind wahnsinnig.

    Italienisches Unternehmen
    Sie besitzen zwei Kühe, aber sie wissen nicht, wo sie sind. Während sie sie
    suchen, sehen sie eine schöne Frau. Sie machen Mittagspause. Das Leben ist
    schön.

    Polnisches Unternehmen
    Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen 2 Kühe und stehlen sofort zwei neue.
    Sie haben das Kapital verdoppelt.

  11. Kann mir einer erklären warum bei Amazon in der Voransicht kein Bild von „Why not us“ vorhanden ist??
    Aber beim anklicken dann das Coverbild kommt!!!!

    Die Euphorie hier bei einem großen Auftritt war auch schon einmal größer!! 😉 (Gäääähn!!)
    Ach, schon wieder ein Auftritt von Monrose!
    🙂 😉

  12. Freidemokrat! :mrgreen:

    Aimee, mit leerer Handtasche hin und mit Aussteuer für die Tochter zurück – da kann man nicht klagen! 😉

  13. OT—
    Kennie, zu deiner Frage in Blip: Unter jedem Blip steht jetzt rechts unten auch des Recycling-Symbol (Zwei Pfeile als Kreis). Wenn du da draufklickst, dann kannst du diesen fremden Blip auch als eigenen Blip re-blippen. Draufklicken, Blip-Eingabefeld geht auf, Lied ist schon ausgewählt. Dann entweder Text vom Vorgänger übernehmen oder nach Wunsch ändern. Auf jeden Fall sparst du dir damit, das Lied selbst noch mal über die Suchfunktion rausfinden zu müssen. Dein Blip wird dann automatisch als (replib) gekennzeichnet, so kann man feststellen, wer das vor dir geblippt hat.

    /OT—

    Blip! Blip!

  14. @aimee
    Dein Enthusiasmus hält sich ja wirklich in Grenzen. Da war der Kommentar von dem „Nicht-Fan“ aus dem ioff ja euphorischer.

    @kennie + jodler
    Fan hin, Fraktion her – die Frau ist ein Traum!

  15. Habe soeben den WNU Electrasonic Remix erstmals ganz gehört. Ernsthaft, der Producer sollte Berufsverbot bekommen. Wie kann man einen wirklich schönen Song so zerstören. Irgendein Remixes-Fan privat bei YT oder sonstwo, aber doch nicht auf eine offizielle Maxi! Warum nicht Step Aside und dafür diesen Müll?

  16. Da halt‘ ich dagegen 😉

    Diese Wust, diese Kraft….

    Allerdings…in dieser Pose ein bisschen wie Madonna…hmm 😀

  17. @Aimee

    Danke für den Bericht. Franzi hat sich hoffentlich dem Ereignis gemäß gefreut 🙂

  18. Danke für die Mandyfotos 🙂 🙂 🙂

    Fan hin, Fraktion her – die Frau ist ein Traum! 🙂 🙂

  19. edit Frau: Das Mädchen ist ein Traum

    …sollten unsere Frauen(!) (heimlich) mitlesen… 😉

  20. Hallo Recall,
    wie kann man nur so schön sein wie Mandy….. aber purples ich sagte ja auch schon , dass Bahar im Video WNU die Nase vorne hat. Also alles im Lot meiner Meinung nach. 😉

  21. Hallo Stuttgart!(Kushi) 😉

    Es gibt auch ein ganz gemeines Bild von Bahar! Das willst du als (Ge)Betroffene(r) auch gar nicht sehen! 😉

    Mandy soll aus Informanten-Quelle gestern der Star gewesen sein! 😉 Aaaaaaaaber das schöne ist, das nächste mal ist es Senna oder dann wieder Bahar, je nach Stylistenlaune und Tagesform!

  22. Was ist der Unterschied zwischen Monrose und Queensberry? – Die Queensberries sind sogar im Tonstudio perfekt gestylt. – Ich sag‘ immer: Alles ganz nett, solange sie nicht singen!

    Was hält Deutschland alles aus zur Zeit? Da kommt’s auf eine Plage mehr auch nicht an.
    Pünktlich zu Weihnachten: „I Believe in Christmas“ by Queensberry.

    de.youtube.com/watch?v=HdoaeRUCNMQ

  23. Victoria von Queensberry singt live, begleitet von den Heavytones, bei tv total. Mein Mitgefühl gilt den musikalischen Menschen unter den Zuschauern, Stefan und den Heavytones.

    de.youtube.com/watch?v=ij1HstLq1p4

    Ich warte noch auf den Moment, wo Stefan nach dem Song die Ohrstöpsel wieder rausnimmt und sich artig bedankt.

  24. @ennie. wie gestern abend, Du meinst sicherlich in Frankfurt?? Habe Schwester Blips Jubelstürme schon gelesen, ….Aimee freut mich für dich!!! 😉 .
    Und was hat es mit dem Bild von Bahar auf sich? kennie 😉 Ist mir da etwas entgangen, aber wenn Du sagst, ich sollte es besser nicht sehen, dann will ichs auch nicht. 😉
    @advocatus….
    Hm, hört sich wirklich nicht toll an , danke für den Link, ich muss um die Sendezeit schon im Bett sein… 😉 Schade, denn Victoria hat eine sehr schöne Klangfarbe wie ich finde und ich glaube sie ist erst 16 Jahre alt, oder? 😉

  25. Nochmal kurz zur Erklärung:
    Der Auftritt der Mädels war wie immer perfekt vom Styling her, von der Musikauswahl usw. Die Lieder haben sie alle super gesungen, nur WNU fand ich extrem super gesungen. Senna hat wie immer super moderiert, aber am Anfang Mandy und Bahar zu Wort kommen lassen. Dadurch wirkte der Anfang etwas ruhiger. Das habe ICH bemerkt, der schon viele Auftritte gesehen hat, das hat sonst niemand bemerkt. War also nichts Negatives. Alle Lieder waren prima gesungen, es war eine geile Show, die Leute gingen mit und es wurde immer enger. Die üblichen Spielchen wurden auch wieder zwischen den Liedern gemacht: Singing Bee, Frankfurter Skyline, schüchterne Mandy usw. Sie waren die Hauptgruppe an dem Abend und so haben sie auch gerockt.
    @Joe
    Wenn du was nicht verstehen solltest oder etwas genauer wissen möchtest, kannst du gerne nachfragen 😉

  26. @Aimee, hi, freut mich wirklich für dich. Toll beschrieben und wenn Du das sagst, dann ist es auch so gewesen. Wie viele Leute waren denn dort? Oder habe ich es überlesen?

  27. Kushi, ich denke es ist besser du siehst es nicht! 😉

    Zwei Sachen,
    1.
    „Why not us“ bei Viva CD der Woche, eigentlich ein recht positiver schöner Text, ein Satz klingt komisch!
    „Sie zeigen noch einmal welche super Stimmen sie haben“. ?? noch einmal? Wollen wir wieder spekulieren! 😉

    und 2.
    Der Domas im Streit mit Ziehvater Bohlen!!
    Domas soll Beratungsresistent sein und der Dida was gegen selbstständige Künstler, (sein Album Platin und die Tour fast ausverkauft!!)

  28. Im Düsseldorfer ISS-Dome, 5. Dezember 2008, THE DOME 48

    Bisher gemeldet:
    Adoro
    Alex C. feat. Yass
    Bushido feat. Karel Gott
    Curse mit Silbermond
    DJ Ötzi
    Fady Maalouf
    Fräulein Wunder
    Giovanni
    Jimi Blue
    Lafee
    Maria Mena
    Mia
    [Was ist mit Deutschlands Girlgroup Nr.1?]
    Reamonn
    Rhythms Del Mundo feat. Juli
    Stefanie Heinzmann
    The Last Goodnight
    Thomas D. & Enik

    Weitere Acts und die Moderatoren werden bald veröffentlicht.

    THE DOME 48 im Fernsehen: Samstag, 6. Dezember 2008 ab 17 Uhr bei RTL II
    [Für diejenigen unter uns, die noch ein TV besitzen.]

  29. Es würde zur Spekulation anregen, wenn die Texte bei VIVA von jemanden geschrieben würden, der Deutsch als Leistungskurs belegt hat und nicht von einem Redakteur oder Praktikanten, der Mandy mit Sandy verwechselt 😉

    Wahrscheinlich wollte er schreiben – zeigen wieder einmal – aber heraus kam – noch einmal von machs noch einmal Sam 😉

  30. @kennie

    Viva über Monrose:
    “Sie zeigen noch einmal welche super Stimmen sie haben”.

    Keine Sorge. Generation Pisa kommt bei dem eingeschränkten Wortschatz eben einfach nicht auf „wiederum“, „einmal mehr“, „erneut“ oder „wie gewohnt“.

    Die Formulierungen „einmal noch“ oder „ein letztes Mal noch“ würden mich in der Tat (GenPisaLingo: „definitiv“) auch beunruhigen.

  31. N’Abend Recall!

    Ich habe mir leider gestern wieder eine Ladung Ohrensauasen eingefangen, weshalb die Mädels dann auch klangen wie mit Helium. Nicht so kritisch wie im Frühjahr 2007 aber trotzdem lästig. Da wir recht weit vorne standen, konnte ich einige brauchbare Bilder machen, die gibt es dann demnächst. Der Post aus dem IOFF schildert eigentlich auch meine Erlebnisse recht genau, da muss man fast nichts hinzufügen.

Erst ins Kommentarfeld klicken, dann kommt der Absende-Button

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s