Mit Spannung erwartete Rede…

… des Stellvertreters Christi auf Erden am 22. September 2011 in Berlin.

Wir zeigen vorab eine freie visuelle Umsetzung des mutmaßlichen Inhalts der Rede, gefertigt 1610 von Cecco del Caravaggio unter dem Titel „Die Austreibung der Wechsler aus dem Tempel“. Jede andere Aussage des Pontifex Maximus könnte nur als Überraschung gewertet werden.

Cecco del Caravaggio Expulsión de los mercaderes del templo 1610 Staatliche museen Berlin

Bild: Wikimedia Commons (Quelle bei Klick auf das Bild)

Advertisements

1.011 Kommentare zu “Mit Spannung erwartete Rede…

  1. Guten Abend

    Rosimon, was ist aus Deinem „Gegenspieler“ Joe Dingens geworden? Hast Du ihn mit einer Hammondorgel überfahren??

  2. „Dakota Dead Horse Joe“ erwies sich als zunehmend unleidlich angesichts unseres (meines) Weltuntergangsgeschwafels hier. Das hat ihn wohl auch zu sehr an Hammond erinnert. :mrgreen:

  3. und ihn just zu einem Mädel transformiert 😀

    Ja, der Recall könnte sicherlich auch einen SF-Roman schreiben in Range eines Assimov oder Lems 😀

  4. Amazon mit 73%!!! Gewinnminus.

    Brandy du musst mehr einkaufen! 😉

    RWE und E.ON bekommen 170 Mio zurück! Wenn der Geldbeutel schon einmal offen ist fällt uns das doch nicht schwer. Pff! Was sind schon 170 Mio gg. Billionen! *würg

  5. @Jodler:
    „und ihn just zu einem Mädel transformiert“
    Da irrst Du Dich wirklich. 🙂
    Als CL längst angemeldet war, hat Joe den NA-Fans noch ewig Begründungen für das schlechte Abschneiden beim ESC um die Ohren gehauen und es passt auch einges andere nicht zusammen. Bedenke, wie vehement man verschieden Member für Dich gehalten hat. Dieser Eindruck kann halt manchmal enstehen. Ich kann Dir z.B. genau das Datum sagen, als Sinead endlich kapiert hat, dass Du nicht schon längst wieder da warst, ist gar nicht lange her.

    Man kann CL sicher einiges vorwerfen, aber in dem Punkt tut man ihr unrecht.

  6. Auch, dass sie meinen realen Namen kannte 😀

    Kleiner, aber entscheidender Fehler – kommt niemand drauf. Aber mit dem Mädel hatte ich niemals Kontakt und das Mädel postet munter bei 3 Spendern, das die Tante auch gespendet hat – sichtbar waren aber nur Realnamen. 😉

    Mir ist das egal – mir ist es auch egal, ob Joe Ceddy oder Ceddy Joe ist. Aber meine Meinung zu der Person hinter den Nicks – egal, welcher wirklich real ist, steht fest 😆

  7. Stimmt, ich erinnere mich. Hatte mich auch erstaunt.
    Ich nahm dann an, dass sie es irgendwie über den FC mal erfahren hat, keine Ahnung. Ist in der Tat eigenartig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.