Mit Spannung erwartete Rede…

… des Stellvertreters Christi auf Erden am 22. September 2011 in Berlin.

Wir zeigen vorab eine freie visuelle Umsetzung des mutmaßlichen Inhalts der Rede, gefertigt 1610 von Cecco del Caravaggio unter dem Titel „Die Austreibung der Wechsler aus dem Tempel“. Jede andere Aussage des Pontifex Maximus könnte nur als Überraschung gewertet werden.

Cecco del Caravaggio Expulsión de los mercaderes del templo 1610 Staatliche museen Berlin

Bild: Wikimedia Commons (Quelle bei Klick auf das Bild)

Kap Mäander

oder Die einzige Zeugin

Ein heiseres Zombie-Röcheln kroch frierend an ihren Gebeinen empor. Dumpf hallte es einige Sekunden nach und blieb dann als sperriger Klops in ihrem Kropf stecken. Sie würgte mehrmals, doch mit jedem Versuch, Luft in ihre Röhre hineinzupressen, verkeilte sich der Klops mehr und mehr und… hatte beschlossen, die Frischluftzufuhr abzuklemmen.

Das Röcheln wurde leiser, gleichmäßiger, ja fast ruhig und wurde schließlich begleitet von zwei wässrig glänzenden Augäpfeln, die sich zunächst noch nach Orientierung suchend bewegten, doch schon bald wurde das Licht in ihnen trüb. Er lies mich nicht mehr los, dieser starre und doch wissende Blick.

Ich fühlte mich ertappt, verraten. Dabei konnte sie mir doch gar nichts nachweisen. Sie war schließlich die einzige Zeugin. Und doch… Es lies mich nicht los…